nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
02.05.2012

Carbon Composites: Arbeitsgruppe Multi-Material-Design gegründet

Gut besucht war der ersteThementag des CC Ost  (Foto: ILK Dresden)

Gut besucht war der ersteThementag des CC Ost (Foto: ILK Dresden)

Die Ende 2011 in Dresden gegründete Regionalvertretung Ostdeutschland des Carbon Composites e.V., der Carbon Composites Ost (CC Ost), veranstaltete am 20. April 2012 ihren ersten Thementag am Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der Technischen Universität Dresden. Unter der Überschrift „Innovative Mischbauweisen“ kamen fast 100 Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. In Fachvorträgen stellten Referenten von einschlägigen Wirtschaftsunternehmen und Forschungseinrichtungen aus ganz Deutschland aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet des Systemleichtbaus vor. Um die Entwicklungen auf dem Gebiet des „Funktionsintegrativen Systemleichtbaus im Multi-Material-Design“ und die industrielle Anwendung von Hochleistungsfaserverbundwerkstoffen voranzutreiben, wurde eine Arbeitsgruppe zum Thema „Multi-Material-Design“ gegründet und zu deren Leiter der Geschäftsführer des CC Ost, Dr. Thomas Heber, gewählt.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Aktuelle Umfrage Alle Umfragen
Kunststoffe im Automobil

Zum Special