nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
24.07.2013

Braunform: Energiedetektive sind wieder unterwegs

Energiedetektive bei der Arbeit (Bild:Braunform)

Energiedetektive bei der Arbeit (Bild:Braunform)

Die Braunform GmbH, Bahlingen, hat zum zweiten Mal in diesem Jahr Auszubildende aus dem zweiten Lehrjahr als Energiedetektive durch das Unternehmen geschickt. Nachdem im Februar Druckluftleckagen eliminiert worden waren, stand nun im Juni bei drei angehenden Werkzeugmechanikern und einem Elektroniker das Thema Beleuchtung im Mittelpunkt.

Kern der zweitägigen Aktion war eine Bestandsaufnahme der bereits installierten Leuchtmittel. Hierzu durchkämmten die Auszubildenden systematisch mit Gebäudeplänen, Messgeräten und Checklisten alle Räumlichkeiten. Zusätzlich führten sie noch einige Interviews mit Mitarbeitern in Bezug auf eine ausreichende Beleuchtung an ihrem Arbeitsplatz durch. Anschließend wurden mit Hilfe des firmeneigenen Energiemanagements die Checklisten ausgewertet und mögliche Einsparmaßnahmen abgeleitet (z. B. Verwendung energiesparender Vorschaltgeräte oder Einsatz von Anwesenheitsmeldern in bestimmten Bereichen). Die Energiedetektive selbst können eigene Verbesserungsvorschlägen einreichen.

Hintergrund der Aktion ist die Einrichtung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 bei Braunform, mit dem Ziel, das gesamte Unternehmen energetisch zu optimieren. Im Rahmen des Azubiprojektes stehen innerhalb dieses Jahres noch zwei weitere Untersuchungen von potenziellen Energiefressern auf dem Plan.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Kunststoffe Basics