nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
15.05.2009

Borealis: Kunstprojekt initiiert

Die Borealis AG, Wien, hat in Linz/Österreich ein Kunstprojekt initiiert. 17 österreichische Künstler und Studierende der Kunstuniversität Linz haben sogenannte "Inflatables" oder "Air Works" geschaffen – große, von Kunststoffhäuten in Form gehaltene Skulpturen aus Luft. Unter der Aufsicht des Juryvorsitzenden Prof. Edelbert Köb, Direktor des Museums Moderner Kunst (Mumok) Wien haben die Künstler die aufblasbaren Figuren zum Borealis-Motto "Shaping the Future with Plastics" gestaltet.

Die Kunstwerke werden morgen, 16. Mai, ab 17:30 Uhr im Rahmen einer Eröffnung im Donaupark präsentiert.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Kunststoffe Basics