nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
28.01.2013

BMW Werk Landshut gewinnt JEC Europe Innovation Award 2013

Produktion bei BMW in Landshut (Foto: BMW)

Produktion bei BMW in Landshut (Foto: BMW)

Der Produktionsbereich CFK (Carbonfaserverstärkte Kunststoffe) des BMW Werks Landshut ist mit dem „JEC Europe Innovation Award 2013“ ausgezeichnet worden. Die europäische Branchenauszeichnung prämiert technologische Innovationen im Bereich Faserverbundstoffe, die über ein hohes Marktpotenzial verfügen. Vergeben wird der Award von der JEC Europe, einer internationalen Organisation, die den Einsatz und die Weiterentwicklung von Verbundstoffen in der Industrie fördert.

Bereits 2012 war das BMW Werk Landshut im Rahmen des "Industrial Excellence Award / Die Beste Fabrik“ zum deutschen Landessieger gekürt worden und hatte für seine herausragende Kombination von ressourcenschonender Produktion und schlanken Prozessen überdies den „Lean and Green Efficiency Award“ erhalten.

Das BMW Werk Landshut produziert Motor- und Fahrwerkskomponenten aus Leichtmetallguss, Kunststoffkomponenten für das Fahrzeugexterieur, Karosseriekomponenten aus Carbon, Cockpit- und Ausstattungsumfänge, elektrische Antriebssysteme, Ersatz- und Austauschmotoren sowie Gelenkwellen. Diese Komponenten werden weltweit an Produktions- und Montagestätten der BMW Group geliefert. Das Werk Landshut ist mit seinem Innovations- und Technologiezentrum (LITZ) frühzeitig in die Entwicklungsprozesse neuer Fahrzeuge eingebunden. Im LITZ arbeiten Spezialisten an der Entwicklung und dem Einsatz innovativer Werkstoffe und Fertigungsverfahren im Bereich Leichtbau und Elektromobilität.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Kunststoffe Basics