nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
09.07.2008

BASF: PUR-Systemlösungen für Zentral- und Osteuropa

Mit der Gründung von zwei Systemhäusern in Posen/Polen und Bratislava/Slowakei durch das Tochterunternehmen Elastogran baut die BASF SE, Ludwigshafen, ihr Geschäft mit Polyurethan(PUR)-Systemlösungen aus. Das Systemhaus in Bratislava wird 2009 eröffnet, also ein Jahr vor dem Systemhaus in Posen. Wie alle Systemhäuser verfügen auch die neuen Niederlassungen über lokale Produktions-, Vertriebs- und Entwicklungseinheiten.

In Zentral- und Osteuropa ist BASF bereits heute führender Anbieter von PUR-Spezialitäten, vertreten an Standorten in Ungarn und Russland. Der Markt für PUR-Systeme in Tschechien und der Slowakei wächst mit Raten von über 7%. Die anhaltende Nachfrage wird vor allem von der Automobilindustrie getrieben. In Polen ist BASF bei Polyurethan-Systemlösungen ebenfalls Marktführer, und die erwarteten Wachstumsraten von bis zu 7% in den nächsten Jahren kommen vor allem aus der Bau-, Kühlgeräte- und Automobilindustrie.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special