nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
31.05.2010

Automatica: Weltweit größtes Robotikangebot

Bild: Automatica: Weltweit größtes Robotikangebot

Bild: Automatica: Weltweit größtes Robotikangebot

Die Automatica, die vom 8. bis 11. Juni 2010 auf dem Gelände der Messe München stattfindet, wartet mit dem weltweit größten Robotikangebot auf und präsentiert die Schlüsseltechnologien Montage- und Handhabungstechnik sowie Industrielle Bildverarbeitung als weitere Kernbereiche.

Die Besucher erwartet u.a. die europaweit größte Konzentration von Anbietern schlüsselfertiger Montageanlagen. Während sich viele Unternehmen dieser Branche als Sondermaschinenbauer verstehen, bei denen jede Anlage ein Unikat ist, nehmen die Anbieter von modularen Systemen zu.

Technologien wie Positioniersysteme, Antriebstechnik, Sensorik, Steuerungstechnik, Sicherheitstechnik, Versorgungstechnik und Software flankieren auf der Automatica die Kernbereiche Montage/Handhabung, Robotik und Industrielle Bildverarbeitung. Dazu kommen Aussteller aus dem Dienstleistungsbereich sowie aus Forschung und Technologie.

Auf der Messe werden auch sogenannte Mechatronik-Cluster vertreten sein. Der Cluster-Ansatz will die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen verbessern, indem ihnen ein dichtes Netz von spezialisierten Zuliefern, einschlägigen Forschungseinrichtungen und spezialisierten Fachkräften in räumlicher Nähe zur Verfügung steht.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special