nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
20.05.2008

AKL: Innovations Award Laser Technology vergeben

Preisträger des mit 10 000 EUR dotierten Innovation Award Laser Technology 2008, der alle zwei Jahre vom Arbeitskreis Lasertechnik e.V. und dem European Laser Institute ELI verliehen wird, ist Dipl.-Ing. Bertold Hopf, Daimler AG. Bertold Hopf und sein Team wurden für ihr Projekt "RobScan – Robot-guided remote Scanner for laser beam welding" ausgezeichnet. Es handelt sich um einen neuen Laserschweißprozess, der für den Fahrzeugbau entwickelt wurde.

Weitere Finalisten waren Dr. Achim Nebel, Lumera Laser GmbH, mit dem Projekt "RAPID: High-power, high-repetition-rate picosecond laser for industrial high-end micromachining" und Dr. Dirk Sutter, Trumpf Laser GmbH + Co. KG, mit dem Projekt "Ultrafast Laser for Efficient Industrial Micromachining".

Die internationale Jury, bestehend aus 10 Vertretern aus Industrie und Wissenschaft, wählte die Finalisten u.a. nach folgenden Kriterien aus: realisierter wirtschaftlicher Nutzen, Innovationshöhe der realisierten Laserverfahren, wissenschaftliche/technologische Qualität der durchgeführten Arbeiten, technologische Kreativität.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special