nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
24.02.2010

21. Fakuma: Verbesserte Infrastruktur

Wenn im Oktober 2011 die Fakuma Internationale Fachmesse für Kunststofftechnik im Messezentrum Friedrichshafen am Bodensee ihre Tore öffnet, wird die Anfahrt zur Messe für viele Aussteller und Fachbesucher kürzer sein als in den Vorjahren. Rund um das Messegelände führen Stadt und Land infrastrukturelle Straßenbau- und Logistikmaßnahmen durch. So werden die Verkehrsanbindungen aus Richtung Norden (Ravensburg/Ulm) vierspurig ausgebaut. Außerdem ist die Autobahn München - Lindau (A 96) seit dem Spätherbst 2009 fertiggestellt. Weiterhin wurde der Zubringer Bundesstraße 31 ausgebaut und die Messezufahrt aus Richtung Süden (Stadtmitte) erfährt ebenfalls einen vierspurigen Ausbau. Damit werden verkürzen sich die Anfahrzeiten aus allen Richtungen zum Teil ganz deutlich. Da nun auch die Lufthansa-Tochter German Wings (über Köln) Friedrichshafen anfliegt, sind die westlichen und nördlichen Bundesländer sowie die westlichen und nördlichen Nachbarn noch besser angeschlossen.

Parallel zu den umfassenden Straßenbau-Aktivitäten findet laut des Messeunternehmens P.E. Schall GmbH & Co. KG, Friedrichshafen, das Messegelände Friedrichshafen seine vorläufige Vollendung. Die Fakuma wird das komplette Messezentrum belegen.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special