nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
19.03.2019

Tria Group baut Chefetage weiter aus

Stefano Venturelli wird neuer CEO

Luciano Anceschi (links) übergibt an Stefano Venturelli die Funktion des CEO der Tria Group (© Tria)

Luciano Anceschi (links) übergibt an Stefano Venturelli die Funktion des CEO der Tria Group (© Tria)

Stefano Venturelli ist ab dem 1. April 2019 neuer CEO der Tria Group, Cologno Monzese Milano/Italien und folgt damit auf Luciano Anceschi. Nach der Öffnung der Firmenspitze im Jahr 2016 für Personen, die nicht aus der Eigentümerfamilie Anceschi stammen, baut das Unternehmen mit dieser Ernennung seine Chefetage weiter aus.

Venturelli kam 2004 als Area Manager zum Unternehmen und war seit 2015 COO mit den Verantwortlichkeiten für Vertrieb, Technik und Produktion. Anceschi tritt nach 30 Jahren als CEO zurück, wird aber als Executive Chairman weiterhin mit seinem Nachfolger zusammenarbeiten, um Strategien zu entwickeln und die Ziele der Unternehmensentwicklung zu erreichen.

Tria produziert heute jährlich über 1100 Schneidmühlen und Inline-Rückgewinnungsanlagen für Spritzgieß-, Blasform- und Extrusionslinien. Mit 110 Mitarbeitern, vier direkten Niederlassungen in Deutschland, China, den USA und Brasilien sowie Distributoren in 65 Ländern erwirtschaftet das Unternehmen einen Gesamtjahresumsatz von über 42 Mio. EUR.

Luciano Anceschi ist Präsident von Euromap, dem Europäischen Verband der Hersteller von Kunststoff- und Gummimaschinen. (kk)

Unternehmensinformation

TRIA GmbH Recycling- u. Zerkleinerungs- maschinen

Carl-Friedrich-Benz-Straße 1
DE 47877 Willich
Tel.: 02154 94390
Fax: 02154 943919

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Wörterbuch Kunststofftechnik

Fast 2000 Fachbegriffe in sieben Sprachen helfen Ihnen bei der Kommunikation mit Ihren Geschäftspartnern.


Zum Wörterbuch Kunststofftechnik