nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
19.06.2020

Novapax verstärkt Geschäftsführung

Technischer Geschäftsführer seit Mai 2020

Das neue Führungsteam (v.l.): Heinz Gaub, Wolfgang Steiner, Heinrich XVI. Prinz Reuss (© Novapax Kunststofftechnik)

Das neue Führungsteam (v.l.): Heinz Gaub, Wolfgang Steiner, Heinrich XVI. Prinz Reuss (© Novapax Kunststofftechnik)

Die Novapax Kunststofftechnik Steiner GmbH & Co. KG, Berlin, hat ihre Geschäftsführung zum 1. Mai 2020 um Heinz Gaub (56) erweitert, der die Funktion des Technischen Geschäftsführers übernommen hat.

Heinz Gaub ist Maschinenbauingenieur mit internationaler Erfahrung und hat Geschäftsführer- und Vorstandspositionen namhafter Unternehmen innegehabt, zuletzt bei einem führenden Hersteller von Spritzgießmaschinen. Das Unternehmen wird jetzt vom Gesellschafter Wolfgang Steiner, von Heinrich XVI. Prinz Reuß, kaufmännischer Geschäftsführer, und von Heinz Gaub geleitet.

Zukünftige Herausforderungen

„Ich freue mich sehr, mit Heinz Gaub eine Persönlichkeit im Unternehmen zu haben, die profunde Erfahrungen und hohes Fachwissen mitbringt. Bei der Bewältigung von Themen wie Digitalisierung, Fachkräftemangel und Diversifizierung stehen wir vor großen Herausforderungen, aber auch großen Chancen, für die wir mit einem dreiköpfigen Führungsteam gut gerüstet sind“, sagt Wolfgang Steiner.

Heinz Gaub ergänzt: „In einem mittständischen Familienunternehmen fühle ich mich zuhause und freue mich, die Weiterentwicklung mitgestalten zu können. Für die Zukunft und Wettbewerbsfähigkeit der Kunststoffindustrie sehe ich reale Möglichkeiten, die wir bei Novapax mit einer dynamischen und umweltverträglichen Strategie für Wachstum und Ertrag nutzen wollen.“

Erfolgreiches Familienunternehmen

Novapax Kunststofftechnik hat letztes Jahr sein 70jähriges Bestehen gefeiert und steuert gemeinsam mit der 3. Generation das 80-jährige Jubiläum an. Das Familienunternehmen baut hochwertige und komplexe Spritzgießformen und betreibt eine Spritzerei mit über 70 Maschinen. Ein weiterer Geschäftszweig ist ein selbst entwickeltes Poliersystem für den Werkzeug- und Formenbau.

1961 wurde in Leer, Ostfriesland, die heute selbständig geführte Novapax Maschinenbau errichtet und 2008 in Indien die Novapax Venus Polymers und in Rumänien die Novapax Romania gegründet. Die Kunden von Novapax kommen aus der Automobilindustrie, der Elektrotechnik, der Medizintechnik und verschiedenen anderen Branchen.

Unternehmensinformation

Novapax Kunststofftechnik Steiner GmbH & Co. KG

Schätzelbergstr. 8-10
DE 12099 Berlin
Tel.: 030 7019140
Fax: 030 70191469

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Wörterbuch Kunststofftechnik

Fast 2000 Fachbegriffe in sieben Sprachen helfen Ihnen bei der Kommunikation mit Ihren Geschäftspartnern.


Zum Wörterbuch Kunststofftechnik