nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
02.04.2019

Neuer COO bei BASF 3D Printing Solutions

Branchenkenner verantwortet kommerzielle Entwicklung

François Minec ist neuer COO bei B3DPS (© BASF)

Mit Wirkung zum 1. April 2019 wird François Minec (44) zum Chief Commercial Officer der BASF 3D Printing Solutions GmbH (B3DPS), einer 100-%-igen Tochtergesellschaft der BASF New Business GmbH (BNB), ernannt. In seiner neuen Funktion wird der Industrie-Experte fortan die Verantwortung für die kommerzielle Entwicklung aller vier Geschäftssegmente der B3DPS tragen.

Der gebürtige Franzose verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Geschäftsentwicklung von Spezialkunststoffen und -chemikalien. Er gründete die Firma Advanc3D Materials, die sich auf Materiallösungen für Powder Bed Fusion spezialisiert hat.

„Mit François Minec haben wir einen ausgewiesenen Branchenkenner für diese Schlüsselfunktion gewinnen können, der im dynamischen Markt des industriellen 3D-Drucks über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen verfügt. Ich freue mich, gemeinsam mit ihm unseren konsequenten Wachstumskurs weiter voranzutreiben“, so Volker Hammes, gesamtverantwortlich für den Geschäftsaufbau der BASF 3D Printing Solutions.

Weiterführende Information
  • 19.06.2019

    Personelle Veränderungen bei BASF

    Neue Führungskräfte in verschiedenen Geschäftsbereichen

    Bei BASF hat es in den Geschäftsbereichen Polyurethane, Performance Materials und Monomere personelle Wechsel auf Führungspositionen gegeben.   mehr

  • 06.11.2018

    Direktes Investment in China

    BASF investiert in chinesischen 3D-Druck-Spezialist Prismlab

    Der Spezialchemie-Konzern BASF baut sein Geschäft im Bereich 3D-Druck weiter aus und investiert erstmals direkt in ein chinesisches Unternehmen.   mehr

  • 05.07.2018

    Zukunftsträchtige additive Fertigung

    BASF expandiert durch Übernahmen

    Die BASF New Business GmbH hat alle Anteile der Advanc3D Materials GmbH in Hamburg sowie der Setup Performance SAS in Lyon erworben.   mehr

  • Erschienen in Kunststoffe 06/2018

    Neue BASF-Marke für 3D-Druck-Filamente Ultrafuse

    Kooperation mit Essentium Materials

    Nach einigen strategischen Ankündigungen gibt es konkretere Details zum 3D-Druck-Filament-Portfolio der BASF 3D Printing Solutions. Der Fokus liegt auf Materialien für industrielle Anwendungen und Verarbeitung im FFF-Verfahren sowie dem selektiven Lasersintern. Außerdem wird an UV-reaktiven Materialien gearbeitet.   mehr

  • 01.03.2018

    BASF 3D Printing Solutions GmbH stellt sich neu auf

    Strategische Partnerschaft mit Start-up BigRep

    Nach einem erfolgreichen Jahr 2017 werden die Geschäftsaktivitäten der BASF 3D Printing Solutions GmbH, Heidelberg, zum 2. Quartal 2018 neu gegliedert.   mehr

  • 16.11.2017

    BASF baut 3D-Printing Solutions aus

    Ausrüstungspartnerschaften mit verschiedenen Herstellern

    Das Unternehmen bringt mehrere neue Materialien und technische Lösungen für den industriellen 3D-Druck auf den Markt. Um die Materialien an Geräten verschiedener Lieferanten zu qualifizieren, baut die BASF ihr Partnernetzwerk kontinuierlich aus.   mehr

  • 31.07.2017

    Neue Gruppengesellschaft für 3D-Druck

    BASF 3D Printing Solutions startet im September

    Ziel des Tochterunternehmens in Heidelberg wird es sein, das Geschäft mit Materialien, Systemlösungen, Bauteilen und Serviceleistungen im Bereich 3D-Druck auf- und auszubauen.   mehr

Unternehmensinformation

BASF 3D Printing Solutions GmbH

Speyerer Straße 4
DE 69115 Heidelberg

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Wörterbuch Kunststofftechnik

Fast 2000 Fachbegriffe in sieben Sprachen helfen Ihnen bei der Kommunikation mit Ihren Geschäftspartnern.


Zum Wörterbuch Kunststofftechnik