nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
17.12.2020

Hennecke Group mit neuem CFO

Erfahrener Finanzmanager wird kaufmännischer Geschäftsführer

Die Geschäftsführung der Hennecke Group in ihrer neuen Zusammensetzung (v.l.): Rolf Trippler (CSO), Thomas Wildt (CEO) und Christian Kleinjung (CFO) 
(© Hennecke)

Die Geschäftsführung der Hennecke Group in ihrer neuen Zusammensetzung (v.l.): Rolf Trippler (CSO), Thomas Wildt (CEO) und Christian Kleinjung (CFO) (© Hennecke)

Der Beirat der Hennecke Group bestellt Christian Kleinjung zum neuen kaufmännischen Geschäftsführer. „Ich bin überzeugt, dass die Verpflichtung von Christian Kleinjung eine optimale Ergänzung des Hennecke-Management-Teams darstellt. Als erfahrener Finanzmanager kann er in der Rolle als CFO seine ausgeprägten Kenntnisse im internationalen Maschinenbau einbringen und die schrittweise Umstrukturierung der gesamten Unternehmensgruppe aktiv mitgestalten“, sagt Thomas Wildt, CEO der Hennecke GROUP und ergänzt: „Im Management sind wir nun wesentlich breiter aufgestellt, eine essenzielle Voraussetzung um effektiver auf zukünftige Herausforderungen zu reagieren und unsere Marktposition zu stärken, und auszubauen.“

Transformation und neue Zuständigkeiten

Als Vorsitzender der Geschäftsführung treibt Wildt seit 2019 die Transformation der Polyurethan-Spezialisten mit Stammsitz in Sankt Augustin hin zu einer sehr effektiven Organisationsstruktur – sowohl intern wie extern – aktiv voran. Trotz der allgegenwärtigen Corona-Krise hat Hennecke im Rahmen der Strategie „Hennecke 2.0“ unlängst rund 2 Mio. EUR in den schrittweisen Strukturwandel im deutschen Stammwerk investiert.

Auch bei den Zuständigkeiten wurden die Unternehmensbereiche im Zuge der weltweiten Transformation neu geordnet, um zukünftig effizienter handeln zu können. Thomas Wildt übernimmt die Bereiche Strategie und Operations, Rolf Trippler betreut als CSO die Bereiche Sales und Service und Christian Kleinjung ist neben dem Finanz- und Rechnungswesen auch hauptverantwortlich für Einkauf, Logistik und das Facility Management.

Führungskraft mit Wirtschaftskompetenz

Vor seinem Engagement bei der Hennecke Group war Christian Kleinjung in der Position als CEO eines international tätigen Maschinenbauers für Werkzeugmaschinen tätig. Der Diplom-Kaufmann hat seine berufliche Laufbahn als Berater einer namhaften Wirtschaftsprüfungsgesellschaft begonnen und übernahm im Anschluss verschiedene nationale und internationale Positionen im Top-Management mittelständischer Industrieunternehmen. Hierbei verantwortete der gebürtige Rheinländer – ebenfalls in der Position als CFO – unter anderem die Ressorts Finanzen und Supply-Chain-Management und konnte signifikante internationale Erfahrungen, insbesondere im asiatischen Raum und im Mittleren Osten, sammeln.

Christian Kleinjung geht die neue Aufgabe mit großer Motivation an: „Das Themenfeld Polyurethan ist extrem spannend und birgt enormes Potenzial. Ich freue mich deshalb sehr, bei einem weltweit führenden Anbieter zukünftig die finanziellen Weichen zu stellen, im Tagesgeschäft genauso wie im Rahmen der weltweiten Transformation.“

Weiterführende Information
  • 04.02.2020

    Partnerschaft zwischen Hennecke und Frimo

    Strategische Kooperation im Bereich Reaktivkunststoff-Anwendungen für den Automotive-Sektor

    Frimo und Hennecke gründen eine strategische Partnerschaft im Bereich Polyurethan, um Kunden hochspezialisiertes Know-how und individuelle Lösungen für Automotive-Anwendungen anbieten zu können.   mehr

  • 10.10.2019

    Hennecke definiert sich neu

    Etablierung der Hennecke Group und weltweite Umstrukturierung

    Die Neuaufstellung mit „Hennecke 2.0“ soll in den globalen Märkten der Gruppe durch mehr Effektivität und Professionalität geprägt sein.   mehr

  • Erschienen am 03.06.2019

    Keramik-Filter mit PUR beschichtet

    Von der Idee zum Serienbauteil in Rekordzeit

    Wie ein keramisches Bauteil mit Polyurea versiegelt und zur Serienreife gebracht wurde, zeigt das Beispiel der Nanostone Water.   mehr

    Hennecke GmbH

  • 31.05.2019

    Hennecke auf der Kuteno 2019

    Schnelle und unkomplizierte Farbwechsel im Fokus

    Die Hochdruck-Dosiermaschine Colourline von Hennecke ermöglicht es, eingefärbte Polyurethansysteme zum Überfluten von Spritzguss-Bauteilen einzusetzen. Zwei Musterteile waren auf der Kuteno ausgestellt.   mehr

Unternehmensinformation

Hennecke GmbH

Birlinghovener Str. 30
DE 53757 Sankt Augustin
Tel.: 02241 339-0
Fax: 02241 339-204

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Wörterbuch Kunststofftechnik

Fast 2000 Fachbegriffe in sieben Sprachen helfen Ihnen bei der Kommunikation mit Ihren Geschäftspartnern.


Zum Wörterbuch Kunststofftechnik