nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
09.09.2020

Georg-Menges-Preis 2020 vergeben

Dr. Markus Steilemann erhält Auszeichnung

Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann, Leiter des IKV und Geschäftsführer der IKV-Fördervereinigung (l.), übergibt den Georg-Menges-Preis 2020 an den Preisträger Dr. Markus Steilemann, CEO von Covestro (© IKV)

Dr. Markus Steilemann, Vorstandsvorsitzender der Covestro AG, ist der Träger des Georg-Menges-Preises 2020. Mit dem Preis zeichnen der Fachverband Gummi- und Kunststoffmaschinen im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau, PlasticsEurope Deutschland e. V. sowie die Vereinigung zur Förderung des Instituts für Kunststoffverarbeitung in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen e.V. alle zwei Jahre Personen oder Gruppen aus, die sich im Bereich der Kunststofftechnik in besonderer Weise um den Transfer von Forschungsergebnissen in die industrielle Praxis verdient gemacht haben.

Die Verleihung des Preises – bestehend aus einer Nachbildung eines 1899 in Wetzlar von Hand gefertigten monokularen Leitz-Mikroskops – erfolgt traditionell im Rahmen des Internationalen Kolloquiums Kunststofftechnik, das vom IKV alle zwei Jahre veranstaltet wird. Die große Tagung für internationale Kunststoffexperten fand in diesem Jahr vom 8. bis zum 11. September aufgrund der Covid-19-Pandemie als rein digitale Konferenz statt. Die Übergabe wurde daher als Videoaufnahme bei der Veranstaltung ausgestrahlt.

Zukunftsweisendes Engagement

Professor Dr.-Ing. Christian Hopmann, Leiter des IKV und Geschäftsführer der IKV-Fördervereinigung, übergab bereits am 27. August 2020 den Preis an Dr. Markus Steilemann, öffentlich verkündet wurde der Preisträger nun während des digitalen Kolloquiums Kunststofftechnik.

Bei seiner Laudatio hob Professor Hopmann unter anderem das zukunftsweisende Engagement von Dr. Steilemann und Covestro für die Nachhaltigkeit des Werkstoffs Kunststoff hervor und konstatierte: „Mit Dr. Markus Steilemann und der Covestro AG hat die Forschung einen starken Partner, der sich für die Grundlagen interessiert, neues Denken zulässt, beharrlich ist, auch Rückschläge in Kauf nimmt und die Umsetzung der Forschung in Prozesse und Produkte fördert und realisiert.“

Wissensbasierte Industrie

Der diesjährige Preisträger Dr. Markus Steilemann ist seit 2015 Mitglied des Vorstands von Covestro und verantwortete den Bereich Innovation. Er leitete ab 2016 zusätzlich das Segment Polyurethanes. 2017 übernahm er als Chief Commercial Officer (CCO) die Verantwortung für Innovation, Marketing und Vertrieb. Am 1. Juni 2018 löste er Patrick Thomas im Amt des Vorstandsvorsitzenden ab.

„Der Georg-Menges-Preis ist für mich als ehemaliger RWTH-Student eine besondere Ehre“, betonte Markus Steilemann in seiner Dankesrede. „Die Auszeichnung bestärkt uns darin, das fruchtbare Zusammenspiel von anwendungsorientierter Forschung und wissenschaftsbasierter Industrie weiter voranzutreiben. Und sie zeigt, für eine nachhaltige Zukunft ist Kunststoff das Mittel der Wahl.“

Georg-Menges-Preis

Der Georg-Menges-Preis würdigt Leistungen in der kontinuierlichen Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft auf dem Gebiet der Kunststoffverarbeitung. Er wird an herausragende Persönlichkeiten oder Gruppen verliehen, die sich bei der Umsetzung von Erkenntnissen aus Forschung und Entwicklung zwischen Wirtschaft und Wissenschaft verdient gemacht haben, und will zum Dialog und zur Kooperation zwischen Wirtschaft und Forschungseinrichtungen ermutigen.

Erstmals vergeben wurde der Georg-Menges-Preis im März 1999 im Krönungssaal des Aachener Rathauses aus Anlass des 75. Geburtstags von Georg Menges, dem langjährigen Leiter des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV). Die Stifter des Preises verfolgen den Leitgedanken von Georg Menges weiter, dass Forschung und Wirtschaft unbedingt zusammengehören und beständiger Austausch zwischen Wissenschaft und Industrie notwendig ist, um Innovationen zu erreichen. Die kontinuierliche Transferleistung der Preisträger gestaltet die Zukunft der Kunststoffindustrie in besonderer Weise und wird durch den Georg-Menges-Preis gewürdigt.

Preisträger des Georg-Menges-Preises seit 1999:

  • Dr. Kurt Weirauch (1999)
  • Dr.-Ing. Volker Hülck (2000)
  • Prof. Dipl.-Ing. Rolf Lidl (2002)
  • Prof. Dr.-Ing. Helmut Potente (2004)
  • Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. Gottfried W. Ehrenstein (2006)
  • Dr.-Ing. Erwin Bürkle (2008)
  • Prof. Dr. rer. nat. Dr. h.c. Hartwig Höcker (2010)
  • Dipl.-Ing. Herbert Kraibühler (2012)
  • Dipl.-Ing. Günter Hofmann (2014)
  • Dipl.-Ing. Hartwig Meier (2016)
  • INTRA e.V. (2018)
  • Dr. Markus Steilemann (2020)
Weiterführende Information
  • 17.08.2020

    Einsatz von Polyurethanharz in Windrotorblättern

    Kooperation schafft Durchbruch

    Covestro, Goldwind und LZ Blades entwickeln das weltweit erste 64,2 Meter lange PU-Windrotorblatt. Die Verwendung von Polyurethan bringt einige Vorteile mit sich.   mehr

  • 26.06.2020

    IKV-Jubiläumskolloquium 2020 findet digital statt

    30. Kolloquium Kunststofftechnik wird virtueller Event

    Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) stellt wegen der Corona-Krise das „Internationale Kolloquium Kunststofftechnik 2020“ komplett auf ein digitales Format um.   mehr

  • 25.06.2020

    Covestro-Chef lenkt Europas Kunststoffverband

    Markus Steilemann an die Spitze von PlasticsEurope gewählt

    Am 24.6.2020 hat PlasticsEurope Dr. Markus Steilemann zum neuen Präsidenten berufen. Er folgt auf Javier Constante von Dow Chemical, in dessen Amtszeit eine grundlegende Umorganisation von PlasticsEurope fiel.   mehr

  • 07.05.2020

    Covestro erreicht Prognose für das erste Quartal

    Aktives Krisenmanagement mildert Corona-Einfluss

    In einem durch die Auswirkungen des Coronavirus stark beeinträchtigten Geschäftsumfeld hat Covestro sich den aktuellen Bedingungen angepasst und seine EBITDA-Prognose für das erste Quartal 2020 erreicht.   mehr

  • 03.03.2020

    IKV-Kolloquium wegen Coronavirus verschoben

    Neuer Termin im September 2020

    Anlässlich der aktuellen Entwicklungen in Sachen Coronavirus hat das IKV am 2. März entschieden, das vom 11. bis 12. März 2020 in Aachen geplante Internationale Kolloquium Kunststofftechnik zu verschieben.   mehr

  • 17.02.2020

    IKV baut Smart Factory auf dem Campus Melaten

    19,5 Mio. Euro für den Forschungs- und Industriestandort Aachen

    Am Standort des IKV in Aachen Melaten entsteht auf mehr als 4200 Quadratmetern mit dem „Plastics Innovation Center 4.0“ eine vollständig vernetzte Forschungs- und Entwicklungsumgebung.   mehr

  • 29.01.2020

    Werkstoffdaten für SMC effizient ermitteln

    Projekt zur Bereitstellung von Engineering-Daten gestartet

    Das IKV erarbeitet in Kooperation mit dem Aachener Zentrum für integrativen Leichtbau (AZL) einheitliche Engineering-Daten für SMC. Firmen können sich an der Festlegung von Kennwerten, Vorschriften zur Herstellung von Prüfkörpern und Prüfvorschriften beteiligen.   mehr

  • 10.01.2020

    Kreisläufe schließen für Polyurethan-Matratzen

    Recticel und Covestro kooperieren bei der Entwicklung zirkulärer Werkstoffe

    Die Entwicklungspartner bündeln ihre Kräfte im Forschungsprojekt PUReSmart. Erstmals wird das CO2 -basierte Material Cardyon von Covestro in Matratzen eingesetzt.   mehr

  • 02.01.2020

    Es ist angerichtet

    Kurz vor dem IKV-Kolloquium: Ein Blick hinter die Kulissen

    Die Vorbereitungen für das 30. Internationale Kolloquium Kunststofftechnik in Aachen laufen auf Hochtouren. Die Veranstaltung im März ist in ein dreifaches Jubiläum eingebettet.   mehr

  • 29.11.2019

    CO2 -Innovation im Rampenlicht

    Covestro in der Endrunde für Deutschen Zukunftspreis

    Ein neues Verfahren zur Verwendung von Kohlendioxid als Rohstoff bescherte Covestro die Teilnahme an der Endrunde für den Deutschen Zukunftspreis 2019.   mehr

  • 16.09.2019

    Covestro verkauft PC-Platten-Geschäft

    Standorte in Belgien und Italien betroffen

    Nach Nordamerika und Indien ist nun Europa dran. Der Kunststoffhersteller Covestro trennt sich von seiner europäischen Polycarbonatplattensparte. Die neuen Eigner stammen aus München.   mehr

  • Die Zehnkämpfer
    Kunststoffe 01/2019, Seite 14 - 17

    Die Zehnkämpfer

    Dr. Markus Steilemann emanzipiert Covestro und macht den Konzern digital und weltweit agil

    An das farbenfrohe Logo und den Namen Covestro hat man sich bereits gewöhnt. Neu ist seit Sommer Dr. Markus Steilemann an der Spitze des...   mehr

Unternehmensinformation

Institut für Kunststoffverarbeitung IKV in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen

Seffenter Weg 201
DE 52074 Aachen
Tel.: 0241 80-93806
Fax: 0241 80-92262

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Wörterbuch Kunststofftechnik

Fast 2000 Fachbegriffe in sieben Sprachen helfen Ihnen bei der Kommunikation mit Ihren Geschäftspartnern.


Zum Wörterbuch Kunststofftechnik

Kunststoffe Basics