nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
24.02.2016

Georg-Menges-Preis 2016 verliehen

Auszeichnung im Rahmen des IKV-Kolloquiums vergeben

Anlässlich des 28. Internationalen Kolloquium Kunststofftechnik des Instituts für Kunststoffverarbeitung in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen wurde der Georg-Menges-Preis 2016 verliehen. Im Beisein des Namensgebers, Prof. Dr.-Ing. em. Georg Menges, wurde in diesem Jahr Hartwig Meier von der Lanxess AG, Leverkusen, ausgezeichnet.

Der Preis wird seit 1999 auf dem Internationalen Kolloquium Kunststofftechnik in Aachen an herausragende Persönlichkeiten oder Gruppen verliehen, die sich bei der Umsetzung von Erkenntnissen aus Forschung und Entwicklung zwischen Wirtschaft und Wissenschaft verdient gemacht haben. Er soll zum Dialog und zur Kooperation zwischen Wirtschaft und Forschungseinrichtungen ermutigen.

Der Georg-Menges-Preis wird gemeinsam von PlasticsEurope Deutschland e.V., dem Fachverband Kunststoff- und Gummimaschinen im VDMA und der Vereinigung zur Förderung des Instituts für Kunststoffverarbeitung in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen e.V. ausgeschrieben.

(v.l.n.r.) Vorstandsvorsitzender der IKV-Fördervereinigung, Dr.-Ing. Herbert Müller, Preisträger Dipl.-Ing. Hartwig Meier, Institutsleiter Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann und Laudator Dr.-Ing. Peter Orth (© A. Stein/Hanser)

(v.l.n.r.) Vorstandsvorsitzender der IKV-Fördervereinigung, Dr.-Ing. Herbert Müller, Preisträger Dipl.-Ing. Hartwig Meier, Institutsleiter Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann und Laudator Dr.-Ing. Peter Orth (© A. Stein/Hanser)


Mediathek

K 2013 - Nachbericht

Unternehmensinformation

Institut für Kunststoffverarbeitung IKV in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen

Seffenter Weg 201
DE 52074 Aachen
Tel.: 0241 80-93806
Fax: 0241 80-92262

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Wörterbuch Kunststofftechnik

Fast 2000 Fachbegriffe in sieben Sprachen helfen Ihnen bei der Kommunikation mit Ihren Geschäftspartnern.


Zum Wörterbuch Kunststofftechnik