nach oben
English
21.10.2015

Frank Herzog zum „Best CEO in the Additive Manufacturing Industry 2015“ gewählt

Zeitschrift European CEO zeichnet Gründer von Concept Laser aus

Frank Herzog, geschäftsführender Gesellschafter von Concept Laser, wurde als „Best CEO in the Additive Manufacturing Industry 2015“ ausgezeichnet (Bild: Concept Laser)

Frank Herzog, geschäftsführender Gesellschafter von Concept Laser, wurde als „Best CEO in the Additive Manufacturing Industry 2015“ ausgezeichnet (Bild: Concept Laser)

Frank Herzog, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Concept Laser GmbH, Lichtenfels, wurde von der Zeitschrift „European CEO” aus London zum “Best CEO in the Additive Manufacturing Industry 2015” gewählt. Die Jury würdigte die unternehmerische Leistung und den dadurch bedingten wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens Concept Laser in den 15 Jahren seit der Gründung im Jahre 2000. Darüber hinaus ehrte die Jury seine Verdienste und Leistungen rund um das Thema Laserschmelzen mit Metallen, und somit auch für die additive Fertigung als wegweisende Technologie.

Die Auszeichnung „CEO of the Year“ wird seit etwas mehr als 8 Jahren durch die Zeitschrift „European CEO“ in London vergeben. Ziel ist es, herausragende Unternehmer auszuzeichnen. Jedes Jahr befragt die Zeitschrift dazu eine interne Jury, welche unternehmerischen Persönlichkeiten sie als prägend für die Zukunft ansieht. Die Redaktion ermittelt dann in einem Ranking, welche Person die meisten Stimmen im Panel auf sich vereinigen konnte.

Herzog wurde im Finale aus drei Unternehmern in der Kategorie Additive Manufacturing ausgewählt. Die Jury würdigte das nachhaltig starke Wachstum des Unternehmens als Ausdruck der perspektivischen Führung Frank Herzogs. Neben dem unternehmerischen Aspekt wurden auch das Engagement und die Innovationsleistung für das Additive Manufacturing als eine wegweisende neue Technologie gewürdigt.

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Wörterbuch Kunststofftechnik

Fast 2000 Fachbegriffe in sieben Sprachen helfen Ihnen bei der Kommunikation mit Ihren Geschäftspartnern.


Zum Wörterbuch Kunststofftechnik