nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
12.10.2018

Frische Daten für das Land

Meinung

© Hanser/Zett

© Hanser/Zett

Liebe Leserinnen und Leser,

obwohl sie ihrem gewohnten Zwei-Jahres-Rhythmus folgt, kommt die Studie „Stoffstrombild Kunststoffe in Deutschland 2017“ in der aufgeheizten Diskussion um Kunststoffabfälle gerade richtig. Das Stoffstrombild (ehemals „Consultic-Studie“) präsentiert diesmal nicht nur Daten zu Produktion, Verarbeitung und Verwertung von Kunststoffen, sondern zeigt erstmals auch detaillierte Mengen zu Erzeugung und Verarbeitung von Rezyklaten.

Die Zahlen sollen vor allem die politischen und gesellschaftlichen Diskussionen untermauern. Leider fanden die Ergebnisse der Studie bei der sonst am Thema Kunststoffabfall sehr interessierten Tagespresse so wenig Anklang, dass eine Pressekonferenz dazu kurzfristig abgesagt wurde. Darüber hinaus ergeben sich aus den neuen Zahlen aber auch Hausaufgaben für die Kunststoffbranche. Dazu gehört etwa den Rezyklateinsatz weiter zu steigern und die energetische Verwertung zu verringern.

Franziska Gründel

Weiterführende Information
  • Kunststoffrecycling

    Das Online-Special rund um das Recycling von Kunststoffen

    Nur wenige Werkstoffe sind für eine Verwertung so gut geeignet wie Kunststoffe. In unserem Special „Kunststoffrecycling“ haben wir für Sie eine Auswahl an relevanten und aktuellen Entwicklungen und Produkten zum Thema Wiederverwertung von Kunststoffen zusammengestellt.   mehr

  • 11.10.2018

    Detaillierte Recycling-Daten erstmals vorgestellt

    Neue Studie zum Kunststoffstoffstrom in Deutschland

    Umfassende und genaue Daten zum Kunststoffkreislauf in Deutschland liefert eine heute vorgestellte, neu aufgelegte Stoffstromanalyse. Neben der Produktion von neuen Kunststoffen wurden in dieser Studie erstmals auch detailliert die Mengen der Erzeugung und Verarbeitung von Rezyklaten ermittelt.   mehr

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen