nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
07.04.2020

Silberstreif in Richtung Messeherbst

Formnext 2020 setzt optimistisches Zeichen

Die Veranstalter der Formnext hoffen, dass im Herbst 2020 wieder Veranstaltungen durchgeführt werden können (© Hanser/Schroeder)

Die Veranstalter der Formnext hoffen, dass im Herbst 2020 wieder Veranstaltungen durchgeführt werden können (© Hanser/Schroeder)

Mit Einschränkungen im öffentlichen Leben, einer großflächigen Verlagerung des Arbeitsumfeldes in Homeoffices bzw. Schichtbetrieb, wo es nicht anders möglich ist, sowie zahlreichen Absagen von Events versucht die Welt der Corona Pandemie Herr zu werden. Alle Menschen tragen ihren Teil zur Eindämmung bei und engagieren sich bei der Unterstützung der Notfallversorgung.

„Mit Corona durchleben wir nie dagewesene kritische Zeiten. Neben der Sorge um Familie, Mitarbeiter und Stabilität der Wirtschaft zeigt besonders die AM Branche auch in dieser Zeit ihre Kraft und Solidarität im Kampf gegen Corona.“, so Sascha F. Wenzler, Vice President Formnext, Mesago Messe Frankfurt GmbH.

„AM ermöglicht die kurzfristige und ortsunabhängige Produktion von medizinischen Ersatzteilen, Produkten und Ausrüstungsgegenständen. Hier zeigt die Branche einen ganz besonderen Spirit vom Design über das freie Teilen der Druckdaten bis hin zur Produktion.“

Messeherbst sehnlichst erwartet

Gleichwohl wünschen sich mehr und mehr Menschen sowohl im privaten wie auch im geschäftlichen Umfeld Normalität zurück. Hier bieten die sehr guten Anmeldezahlen der Formnext 2020 einen positiven Impuls.

„Wir alle bauen darauf, dass sich über den Sommer die Situation wieder besser darstellt und die Formnext somit einer der ersten Momente wird, zu dem sich die Welt der additiven Fertigung wieder persönlich begegnen und austauschen kann.“, so die Einschätzung von Sascha Wenzler.

Mit bereits 559 angemeldeten Ausstellern (Stand: 2. April 2020) setzt die Formnext ein optimistisches Zeichen für die nachhaltige Weiterentwicklung der Additiven Fertigung und der modernen industriellen Produktion. Damit bewegt sich die Formnext auch in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten auf dem erfolgreichen Niveau des Vorjahres und bekräftigt die Bedeutung von innovativen Fertigungslösungen rund um den industriellen 3D-Druck als zukunftsweisenden und nachhaltigen Wirtschaftsbereich, der auch dazu beitragen kann den krisenbedingten Downturn schneller wieder aufzufangen.

Partnerland China und vielfältiges Eventprogramm

Nach den USA im vergangenen Jahr ist 2020 mit China zum zweiten Mal ein Partnerland mit Delegationen und Rahmenprogramm auf der Formnext vertreten. Außerdem werden auf der Formnext 2020 zahlreiche bereits etablierte Events fortgeführt und ausgebaut wie die Sonderschau additive4industry und der Gemeinschaftsstand der AG AM im VDMA e.V., die international beachtete Start-up Challenge, der Ideenwettbewerb purmundus challenge, die Plattform AM4U mit zahlreichen Vorträgen und Karrieremöglichkeiten und das BE-AM Symposium, das die additiven Aktivitäten in der Bauindustrie fokussiert.

Darüber hinaus werden auch 2020 die aktuellsten Trends und Entwicklungen des Additive Manufacturing auf der vom Content Partner TCT organisierten hochwertigen Konferenz vorgestellt und diskutiert. Vordenker, Anwender und Experten geben hier einen wertvollen Einblick in die aktuellen und künftigen technischen Möglichkeiten der Additiven Fertigung und zeigen Beispiele für eine gewinnbringende Nutzung.


Mediathek

Formnext 2019 - Premieren der additiven Fertigung

Individuell, aber schnell

Weiterführende Information
  • 04.10.2019

    Formnext macht Druck

    Ausbau der Prozesskette und Vielzahl an Sonderthemen

    Die Formnext setzt mit dem weiteren Ausbau der Prozesskette und einer Vielzahl an Sonderthemen ihr beeindruckendes Wachstumstempo fort und festigt ihre Position als weltweit führende Messe für additive Fertigung.   mehr

  • Willkommen in der 3D-Wunderwelt
    Kunststoffe 01/2018, Seite 38 - 39

    Willkommen in der 3D-Wunderwelt

    Industrielle Fertigung, Software und Werkstoffe gewinnen Raum auf der formnext

    Die additive Fertigung ist langsam dabei, erwachsen zu werden. Diesem Eindruck konnte sich schwerlich entziehen, wer im November 2017 durch...   mehr

Unternehmensinformation

MESAGO Messe Frankfurt GmbH

Rotebühlstr. 83-85
DE 70178 Stuttgart
Tel.: 0711 61946-0
Fax: 0711 61946-90

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen