nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
15.11.2019

Neuer Name für etablierte 3D-Fachmesse

Aus Rapid.Tech + FabCon 3.D wird Rapid.Tech 3D

Aus der Rapid.Tech + FabCon 3.D wird die Rapid.Tech 3D. Die älteste deutsche Kongressmesse für additive Technologien findet zukünftig nicht nur unter einem neuen, einprägsamen Namen statt, sondern auch zu einem neuen Termin. Bereits vom 5. bis 7. Mai 2020 sind die Anbieter und Anwender additiver Fertigung in die Messe Erfurt eingeladen und damit etwa sechs Wochen früher als in den vergangenen Jahren. Mit dem vorgezogenen Datum kommt die Messe einem Wunsch von Ausstellern und Besuchern nach und verlegt die zum 17. Mal stattfindende Veranstaltung wieder in den ursprünglichen Zeitraum zurück, sozusagen „back to the roots“.

Neben dem neuen Namen soll die Rapid.Tech 3D auch ein geschärftes Profil erhalten (© Messe Erfurt/Christian Seeling)

Messeprofil wird geschärft

Die frühere Positionierung im Kalenderjahr geht einher mit einer weiteren inhaltlichen Profilschärfung. Laut Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH, ist die Rapid.Tech 3D die einzige Veranstaltung, die sich sowohl an Anwender als auch Entwickler generativer Fertigungstechnik richtet.

„Das ist zum einen der internationale Fachkongress, auf dem führende Wissenschaftler und Experten aus der Praxis neueste Erkenntnisse zum industriellen 3D-Druck branchenspezifisch vermitteln. Zum zweiten präsentieren Firmen und Forschungseinrichtungen in der Fachausstellung aktuelle Produkte und Technologien. An den Ständen kann man das im Forum Gehörte oftmals direkt in der Umsetzung sehen. Und zum dritten bieten wir viel Raum für den gemeinsamen Ideenaustausch und die Anbahnung von Projekten beim Netzwerken – analog in den Fachforen, an den Messeständen, zum Netzwerkabend und in speziellen Networking-Corners sowie digital beim Matchmaking mit der Rapid.Tech 3D-App. Zusammengefasst ist die Rapid.Tech 3D der perfekte Dreiklang: Kongress – Messe – Networking“, erläutert Michael Kynast den Mehrwert für Aussteller und Besucher.

Zufriedene Besucher

Aussteller können noch bis 30. November 2019 vom Frühbucherrabatt profitieren. Neben der Nutzung einer Standfläche haben sie außerdem die Möglichkeit, sich aktiv in den Fachkongress mit seinen branchenbezogenen Foren einzubringen und auf ihre Produkte und Leistungen aufmerksam zu machen. Darüber hinaus können sie sich am internationalen Designwettbewerb 3D Pioneers Challenge beteiligen, den die Messe Erfurt jährlich auslobt.

2019 waren 4500 Besucher aus 27 Ländern nach Erfurt gekommen, um den Fachkongress sowie die Präsentationen der 180 Aussteller aus zwölf Ländern zu erleben. 83 % der Aussteller zeigten sich sehr zufrieden bzw. zufrieden mit ihrem Messeauftritt. 76 % empfehlen die Veranstaltung weiter. (as)

Mehr Informationen: www.rapidtech-3d.com


Mediathek

Visionäres additiv gefertigt

Schichtweise Industrialisierung

Weiterführende Information
  • 17.04.2019

    Designprozess für additive Fertigung neu denken

    Forum Konstruktion zur Rapid.Tech + FabCon 3.D thematisiert Entwicklungsprozesse

    Vom 25. bis 27. Juni 2019 findet bereits zum 16. Mal die Rapid.Tech + FabCon 3.D in der Messe Erfurt statt. Das Forum Konstruktion thematisiert auf der Veranstaltung die veränderte Herangehensweise an Entwicklungsprozesse beim Additive Manufacturing.   mehr

  • 17.10.2018

    3D-Druck-Pioniere geehrt

    „Urgestein“-Award der Rapid.Tech + FabCon 3.D

    Das 15. Veranstaltungsjubiläum 2018 nahm die Messe Erfurt zum Anlass, um 15 3D-Druck-Pioniere für ihr Engagement mit einer 3D-gedruckten Trophäe zu ehren.   mehr

  • 08.06.2018

    Neuheiten im industriellen und kreativen 3D-Druck

    Starkes Besucherinteresse bei Rapid.Tech + FabCon 3.D 2018

    Knapp 5.000 Gäste kamen zur Internationalen Messe und Konferenz für additive Technologien nach Erfurt.   mehr

  • 22.05.2018

    Wachsende Bedeutung additiv gefertigter Medizinprodukte

    Forum zeigt Zusammenspiel von Medizin und 3D-Druck

    Die Messe Erfurt ergänzt das diesjährige Kongressprogramm der Rapid.Tech + FabCon 3.D vom 5. bis 7. Juni 2018 um ein eigenes Forum Medizin-, Zahn- und Orthopädietechnik.   mehr

  • 27.04.2018

    „Mitdenkende“ Technik

    3D-gedruckte Elektronik auf der Rapid.Tech + FabCon 3.D

    Das Forum 3D-gedruckte Elektronik & Funktionalität zeigt Beispiele für die Integration von Sensorik, Elektronik und Optik in additiv gefertigte Produkte.   mehr

Unternehmensinformation

Messe Erfurt GmbH

Gothaer Strasse 34
DE 99094 Erfurt
Tel.: 0361 400-0
Fax: 0361 400-1111

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe Basics