nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
23.07.2020

Fakuma 2020 ins nächste Jahr verschoben

Kunststoff-Messe wird erst 2021 stattfinden

Die nächste Fakuma findet vom 12. bis 16. Oktober 2021 statt (© P.E. Schall)

Die nächste Fakuma findet vom 12. bis 16. Oktober 2021 statt (© P.E. Schall)

Gemeinsam mit dem Ausstellerbeirat der Fakuma 2020 hat das Messeunternehmen Schall entschieden, die 27. Fakuma – Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung – auf das Jahr 2021 zu verschieben. Das nächste Branchenhighlight rund um die Kunststoffbe- und verarbeitung findet vom 12. bis 16. Oktober 2021 statt.

Die diesjährige Fakuma wird ins nächste Jahr verschoben. Von der Warte des Messeveranstalters aus hätte die 27. Fakuma vom 13. bis 17. Oktober 2020 in Friedrichshafen stattfinden können. „Wir haben lange dafür gekämpft, die coronabedingt erforderlichen Rahmenbedingungen mit allen Beteiligten so anzupassen, dass die Fakuma 2020 hätte erfolgreich durchgeführt werden können, sagt Bettina Schall, Geschäftsführerin der P. E. Schall GmbH & Co. KG. Dazu wurde ein Hygiene- und Sicherheitskonzept für eine sichere Durchführung der Messe entwickelt. „Wir hatten alle Voraussetzungen geschaffen. Doch gemeinsam mit dem Ausstellerbeirat haben wir nun entschieden, die Fakuma 2020 auf den Oktober 2021 zu verschieben.“

Vernunft, Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein

Diese Entscheidung sei getragen von Vernunft und Verantwortungsbewusstsein, unterstreicht Bettina Schall: „Wir als Messeunternehmen sehen uns als Dienstleister unserer Aussteller und Fachbesucher. Die gegenwärtigen Unsicherheiten bei Ausstellern und Besuchern, etwa hinsichtlich der möglichen Reisen und Entsendung von Mitarbeitern, gebieten es jetzt, pragmatisch und zuversichtlich in das Jahr 2021 zu schauen.“

Auch die nunmehr fortgeschrittene Zeit spricht für eine Verschiebung. Kooperationspartner und Fachbesucher hatten lange auf konkrete Informationen gewartet, behördliche Vorgaben und Entscheidungsverzögerungen hatten allerdings zur Geduld gezwungen. Doch nun zählt der Blick nach vorn: „Aussteller und Fachbesucher gleichermaßen sollen 2021 an die Erfolge der vergangenen Fakuma-Fachmessen anknüpfen. Deshalb gehen wir jetzt alle gemeinsam in die solide und gründliche Planung für das nächste Jahr“, so Bettina Schall.

Die gemeinsame Entscheidung von Ausstellerbeirat und Messeveranstalter zur Verschiebung der Fakuma 2020 unterstreiche die Sorgfalt, den Weitblick und die Rücksicht auf die Belange der Aussteller und Fachbesucher gleichermaßen. Das Engagement aller Beteiligten gilt nun der intensiven Vorbereitung des nächsten Messehighlights der Kunststoffbranche mit dem Ziel, sich für die Zukunft vernünftig aufzustellen.

Fakuma mit wichtigen Zukunftsthemen

Die Fakuma gilt international als erster Anlaufpunkt, wenn es um Spritzgießen, Extrusionstechnik, Thermoformen und 3D-Printing geht. Sie präsentiert Neuheiten rund um Material, Maschinen, Peripherie, Prozesse, Simulation, Verfahren, Technologien und Tools sowie Kunststoffbe- und -verarbeitung. Die Messe ist Branchen- und Technologiebarometer sowie international weitläufig vernetzt. Besonders die Bereiche Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz, Kreislaufwirtschaft und Biokunststoffe rücken zunehmend in den Fokus.

Der Messeveranstalter Schall schafft nun mit der sorgfältigen Planung der Fakuma 2021 die nötige und geeignete Plattform für die adäquate Behandlung dieser wichtigen Themen, die für die Gegenwart und Zukunft bedeutsam sind. So wird das Highlight Fakuma 2021 eine unverzichtbare Plattform und von der Branche besonders erwartet werden.

Die nächste Fakuma findet vom 12. bis 16. Oktober 2021 statt.


Mediathek

Fakuma 2014 - Werkzeugtechnik

Weiterführende Information
  • Fakuma 2018

    Hightech im Dreiländereck

    Im Oktober 2018 findet wieder die Fakuma-Messe für Kunststoffverarbeitung in Friedrichshafen statt. Hier gibt es Daten und Fakten zur Messe sowie umfangreiche multimediale Berichte.   mehr

  • Welche Alternativen zu Messen nutzen Sie?

    Umfrage zum Informationsverhalten

    Wegen der Corona-Pandemie finden in diesem Jahr kaum noch Fachmessen statt. Dabei sind Informationen über Branchen- und Produktneuheiten gerade in Krisenzeiten wichtiger denn je. Welche Alternativen nutzen Sie anstelle von Großveranstaltungen? Beteiligen Sie sich jetzt an unserer Umfrage!   mehr

  • 14.07.2020

    Fakuma-Aussteller mit gebremster Euphorie

    Update vom 16.7.2020

    Einige wichtige Aussteller reduzieren ihre Teilnahme an der für Oktober 2020 geplanten Fakuma wegen der Corona-Pandemie oder sagen ganz ab.   mehr

  • 06.07.2020

    KraussMaffei: „Teilnahme an Fakuma 2020 eher digital“

    Unternehmen plant Messeauftritt unter Corona-Bedingungen

    KraussMaffei will auf der Fakuma 2020 sein Portfolio überwiegend digital präsentieren und mit nur wenigen Ansprechpartnern vor Ort sein. Bislang fehle ein Hygienekonzept für die Messe.   mehr

  • 30.06.2020

    Fakuma 2020 macht sich startklar

    Messeunternehmen Schall erarbeitet Durchführungskonzept

    Die 27. Fakuma rüstet sich für den nächsten Messeauftritt vom 13. bis 17.10.2020. Derzeit entsteht ein Durchführungskonzept, um alle aus der Corona-Pandemie resultierenden Vorgaben zu erfüllen.   mehr

Unternehmensinformation

P.E. Schall GmbH & Co. KG

Gustav-Werner-Str. 6
DE 72636 Frickenhausen
Tel.: 07025 9206-0
Fax: 07025 9206-880

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen