nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
08.04.2011

Arburg zu Gast bei der TU München

Prof. E. Wintermantel (rechts) und Herbert Kraibühler besprechen gemeinsame Entwicklungsprojekte.

Prof. E. Wintermantel (rechts) und Herbert Kraibühler besprechen gemeinsame Entwicklungsprojekte.

Eine Delegation von Experten des Schwarzwälder Spritzgieß-maschinenherstellers Arburg GmbH + Co. KG, Loßburg, besuchte am 5. April im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Technology on Tour“ den Lehrstuhl für Medizintechnik an der Technischen Universität München in Garching. Zu Gast waren auch über 70 Kunden des Maschinenbauers aus dem Raum Bayern, für die das Thema Medizintechnik von Interesse ist.

Für den Gastgeber, Prof. Dr. med. Dr.-Ing. habil. Erich Wintermantel, ist diese Veranstaltung weit mehr als eine Geste für die gute Zusammenarbeit zwischen Industrie- und Hochschulforschung. Sein besonderes Anliegen ist, den Studenten Türen in der Privatwirtschaft zu öffnen um so das Angebot für industriebetreute Diplomarbeiten zu vergrößern. Immerhin betreut der Lehrstuhl aktuell rund 400 Studenten in den Bereichen Kunststofftechnik, Biokompatible Werkstoffe und Trends in der Medizintechnik.

Laut Herbert Kraibühler, Geschäftsführer bei Arburg, war diese Veranstaltung in zweifacher Hinsicht ein Novum, obwohl man damit bereits über mehrere Jahre durch Deutschland tourt: Erstmals wurde die Medizintechnik als Veranstaltungsschwerpunkt thematisiert und zum ersten Mal lag der Tagungsort in einer Hochschule. Das Vortragsprogramm wurde von Experten aus dem Hause Arburg sowie Lehrstuhlmitarbeitern bestritten. Im Fokus standen der Mikrospritzguss, der Mehrkomponentenspritzguss sowie Auswirkungen auf die Branche durch die Globalisierung. Vorführungen im Technikum der TU rundeten die Veranstaltung ab.

Unternehmensinformation

ARBURG GmbH + Co KG

Arthur-Hehl-Straße
DE 72290 Loßburg
Tel.: 07446 33-0
Fax: 07446 33-3365

Internet:www.arburg.com
E-Mail: contact <AT> arburg.com



Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe Basics