nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt

Kunststoffe im Automobilbau

Kunststofftechnische Systemlösungen verringern in der Automobilindustrie das Gewicht der Fahrzeuge und erhöhen die Sicherheit. Darüber hinaus ermöglichen sie ein attraktives Design sowohl im Interieur als auch im Exterieur von Kraftfahrzeugen.

Im Peugeot 307 findet sich ein Scheinwerferblendrahmen,
der aus einem speziell für diesen Einsatzbereich entwickelten PBT besteht (Foto: BASF)

Im Peugeot 307 findet sich ein Scheinwerferblendrahmen,
der aus einem speziell für diesen Einsatzbereich entwickelten PBT besteht (Foto: BASF)

In diesem Dossier sind aktuelle Innovationen aus dem Bereich Kunststoffanwendung im Automobil zusammengestellt.

151 Beiträge zum Thema Kunststoffe im Automobilbau
  • Kostensparende Alternative zum Hochleistungskunststoff
    Kunststoffe 09/2017, Seite 117 - 119

    Kostensparende Alternative zum Hochleistungskunststoff

    Ros senkt mit Faser-Direkt-Compoundieren Bauteilgewicht und Herstellkosten

    Hoch stabil bei reduzierten Herstellkosten und fast einem Drittel Gewichtsersparnis im Vergleich zum Hochleistungskunststoff PBT: gute...   mehr

  • E-Power unter der Kunststoff-Haube
    Kunststoffe 09/2017, Seite 169 - 171

    E-Power unter der Kunststoff-Haube

    PBT-Blend für Bauteile in Akkusystemen in serienmäßigen Elektrofahrzeugen entwickelt

    Für die Gehäuse einer Batteriemanagementeinheit und zweier Zellenüberwachungseinheiten wurde ein verzugsarmes und flammwidriges...   mehr

  • Sensorfunktion im Faserverbund
    Kunststoffe 09/2017, Seite 145 - 149

    Sensorfunktion im Faserverbund

    Zuverlässige Messung des Füllstands mit bauteilintegrierter Elektronik

    Die kontinuierliche Füllstandmessung in mobilen Tanksystemen ist mit großen Herausforderungen verbunden. Schwallbewegungen des Mediums und...   mehr

  • Trockeneisdusche für komplexe Bauteile
    Kunststoffe 09/2017, Seite 152 - 153

    Trockeneisdusche für komplexe Bauteile

    Schöpfende Exterieurteile vor dem Lackieren vollautomatisch reinigen

    Lohnbeschichter, die Interieur- und Exterieurteile aus Kunststoff für die Automobilindustrie lackieren, haben hohe Anforderungen...   mehr

  • Verduftete Eigenschaften
    Kunststoffe 09/2017, Seite 175 - 177

    Verduftete Eigenschaften

    Geruchs- und emissionsreduzierte thermoplastische Polyurethane im Interieur

    Im Automobilbau besitzen Hart-Weich-Kombinationen einen hohen Stellenwert, weshalb thermoplastische Elastomere verstärkt zum Einsatz...   mehr

  • Ein sauberer Schnitt
    Kunststoffe 09/2017, Seite 160 - 161

    Ein sauberer Schnitt

    Mehr Flexibilität und ein qualitativ hochwertiges Ergebnis

    Manchmal lohnt es sich, ungewöhnliche Lösungsansätze zu durchdenken. Mit einer automatisierten Laserschneidanlage erreicht ein...   mehr

  • Glänzende Lösung fürs Cockpit
    Kunststoffe 09/2017, Seite 150 - 151

    Glänzende Lösung fürs Cockpit

    Im FIM-Verfahren hergestellte Automotive-Bauteile mit edler Glasoptik

    Edle Oberflächen in Glasoptik sind im Kommen. Umso mehr, wenn diese gleichzeitig Symbole zur Ansteuerung oder zur Auswahl unterschiedlicher...   mehr

  • Flexible Maschinenkonzepte unterstützen die Variantenvielfalt
    Kunststoffe 08/2017, Seite 66 - 68

    Flexible Maschinenkonzepte unterstützen die Variantenvielfalt

    3D-Laserschneiden kombiniert mit 3D-Laserschweißen

    Jenoptik verkettet zwei bereits erfolgreich in den Automobilmarkt eingeführte Technologien miteinander, um die Fertigung von Stoßfängern zu...   mehr

  • Unruhe vor dem Sturm
    Kunststoffe 07/2017, Seite 20 - 22

    Unruhe vor dem Sturm

    Konsequenzen und Chancen für Kunststoffverarbeiter durch den Wandel zur Elektromobilität

    Die Automobilindustrie ist im Umbruch, und das wird auch für die Zulieferbranchen nicht ohne Folgen bleiben. Deswegen widmete sich der 11....   mehr

  • Licht am Ende des Tunnels
    Kunststoffe 06/2017, Seite 74 - 78

    Licht am Ende des Tunnels

    Werkstoffliches Recycling von Kunststoff-Metallverbunden aus Scheinwerfern

    Selten erfüllt ein einziges Material alle Anforderungen im Automobilbau. Hybridwerkstoffe lassen sich manuell allerdings nicht mit...   mehr

  • Unwirtlichen Umgebungen trotzen
    Kunststoffe 06/2017, Seite 54 - 56

    Unwirtlichen Umgebungen trotzen

    Duroplastische Verkapselungen für elektrische und mechatronische Komponenten

    Kunststoffe übernehmen besondere Aufgaben, wo sie Sensoren, Elektroniken und andere mechatronische Komponenten schützen. Neben der...   mehr

  • Showroom mit K(n)öpfchen
    Kunststoffe 06/2017, Seite 16 - 17

    Showroom mit K(n)öpfchen

    Lichtdesign im Fahrzeug-Interieur auf der 1. Albis Automotive Lounge

    Energieeffiziente und kostengünstige Leuchtdioden inspirieren Designer und Entwicklungsingenieure nicht nur zu ästhetischem, sondern auch...   mehr

  • Prüffähige Prototypen preisgünstig  und schnell
    Kunststoffe 05/2017, Seite 59 - 64

    Prüffähige Prototypen preisgünstig und schnell

    Polyamid-Gussverfahren integriert Organobleche für Prototypenherstellung

    Teure Spritzgießwerkzeuge und lange Vorlaufzeiten sind notwendig, um Prototypenteile herzustellen, die für Werkstoffprüfungen sowie...   mehr

  • Schlanker Materialmix für leichtes Interieur
    Kunststoffe 05/2017, Seite 90 - 93

    Schlanker Materialmix für leichtes Interieur

    Mikrosandwich aus faserverstärktem PP-Vlies mit PET-Schaumkern für Verkleidungsbauteile im Fahrzeuginnenraum

    Das Leichtbaumaterial Mikrosandwich mit erster Serienanwendung im Jahr 2018 reduziert das Gewicht von Verkleidungsbauteilen im...   mehr

  • Ohne Prototypenwerkzeug in Serie
    Kunststoffe 05/2017, Seite 75 - 78

    Ohne Prototypenwerkzeug in Serie

    Entscheidungen über Thermoformprozesse durch Simulation effizienter herbeiführen

    Während in der Entwicklung von Kunststoffbauteilen auf vielen anderen Gebieten nahezu jeder Prozess und jedes Werkzeug vorab mithilfe von...   mehr

  • Werkstoff ohne Limits
    Kunststoffe 03/2017, Seite 46 - 49

    Werkstoff ohne Limits

    Magna Exterieurs stellt sich auf neue Fahrzeugkonzepte ein und arbeitet an Multimaterialsystemen

    Das äußere Erscheinungsbild eines Autos prägt den ersten Eindruck. Waren Heckklappe, Stoßfänger, Frontend etc. früher eine klassische...   mehr

  • Reinheitsgebot für Leitungen
    Kunststoffe 03/2017, Seite 32 - 37

    Reinheitsgebot für Leitungen

    Entwicklung, Prüfung und Verarbeitung auswaschungsarmer Mehrschichtrohre für Kraftstoffleitungen

    Bio-Benzinkraftstoffe wie E10 und verbesserte Motoreinspritzsysteme zur Verbrauchsreduzierung haben die Anforderungen für...   mehr

  • Alles hat ein Ende, nur der  Kunststoff nicht
    Kunststoffe 03/2017, Seite 88 - 92

    Alles hat ein Ende, nur der Kunststoff nicht

    Recycling naturfaserverstärkter Polymere zum nachhaltigen Füllstoff Pyrolysekohle

    Um das Eigenschaftsprofil eines Kunststoffs zu verbessern, ist der Einsatz mineralischer Füllstoffe in der Automobilindustrie weit...   mehr

  • Nicht zu bremsen
    Kunststoffe 03/2017, Seite 20 - 25

    Nicht zu bremsen

    Vollkunststoff-Bremspedal mit multiaxialer Faserverstärkung im Serieneinsatz

    Endlosfaserverstärkte thermoplastische Composites können mittlerweile auch im strukturellen Leichtbau von Sicherheitskomponenten eine...   mehr

  • In bester Außenlage
    Kunststoffe 03/2017, Seite 42 - 45

    In bester Außenlage

    Ein mineralfaserverstärktes PC+ABS-Blend ersetzt in einer Dachreling serienmäßig Aluminium

    Für die Dachreling des aktuellen Opel-Kompaktkombis suchte der spanische Automobilzulieferer SRG eine Alternative zum bislang verwendeten...   mehr

  • Der Kern macht den Unterschied
    Kunststoffe 03/2017, Seite 56 - 59

    Der Kern macht den Unterschied

    Hochleistungsfaserverbunde in Sandwichbauweise für die Großserie

    Der Ultra-RTM-Prozess eröffnet neue Möglichkeiten, um leichte Kernmaterialien in großmodulige Faserverbundbauteile zu integrieren. Hohe...   mehr

  • Stabile Leichtgewichte
    Kunststoffe 03/2017, Seite 104 - 106

    Stabile Leichtgewichte

    Endlosfaserverstärkte Thermoplasthalbzeuge mit großem Materialquerschnitt

    Die hohe Viskosität von Thermoplasten und der angestrebte hohe Faservolumengehalt begrenzen sowohl Imprägnierung als auch...   mehr

  • Wirtschaftliches Saugblasformen
    Kunststoffe 03/2017, Seite 38 - 40

    Wirtschaftliches Saugblasformen

    3D-Rohrleitungen aus hitzebeständigen Materialien fertigen

    Das 3D-Blasformen hat eine lange Entwicklungsgeschichte hinter sich. Heute machen moderne Hochleistungskunststoffe früher undenkbare...   mehr

  • Kunststoffen individuell einheizen
    Kunststoffe 03/2017, Seite 60 - 62

    Kunststoffen individuell einheizen

    Infrarot-Wärme erleichtert die Arbeit im Automobilbau

    Ein Temperaturunterschied von 20 °C klingt nicht nach viel – und kann dennoch eine enorme Arbeitserleichterung in der Fahrzeugherstellung...   mehr

  • Spiegelglanzlackieren im Werkzeug
    Kunststoffe 03/2017, Seite 72 - 77

    Spiegelglanzlackieren im Werkzeug

    Lackieren ohne Läufer – Zykluszeit unter einer Minute

    Einige Jahre lang hat ein Quartett von Entwicklern an einer neuen Technik zur Lackierung von Thermoplastteilen im Spritzgießwerkzeug...   mehr

  • Dichten und Denken
    Kunststoffe 03/2017, Seite 64 - 71

    Dichten und Denken

    Der Automobilzulieferer Eldisy entwickelt Lösungen für eine unterschätzte Bauteilgruppe

    In der Automobilindustrie ist alles genormt? Das ja. Aber die Einhaltung der Normen gelingt manchmal mit erstaunlich viel Handarbeit,...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der Eldisy GmbH kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Matrix aus Polymerfolien
    Kunststoffe 02/2017, Seite 44 - 46

    Matrix aus Polymerfolien

    Faserverstärkte Kunststoffe flexibel und kostengünstig mittels Ultraschall fertigen

    Versuche haben gezeigt, dass faserverstärkte Kunststoffe mit einer thermoplastischen Matrix auch durch Ultraschallschweißen hergestellt...   mehr

  • Hybrider geht’s nicht
    Kunststoffe 02/2017, Seite 59 - 61

    Hybrider geht’s nicht

    Thermoplastmatrix-RTM am Dachrahmen des Roding Roadster

    Das T-RTM-Verfahren ist ein Technologiehybrid. Weltweit nehmen in Kürze die ersten Anlagen die Produktion auf, mit denen sich moderner...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der KraussMaffei Technologies GmbH kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Hochwertige Innenraumkomponenten  zu niedrigen Stückkosten
    Kunststoffe 12/2016, Seite 63 - 65

    Hochwertige Innenraumkomponenten zu niedrigen Stückkosten

    DecoJect-Verfahren vereint In-Mold Graining mit dem Spritzgießen

    Um für den Automobilinnenraum eine hohe Oberflächenqualität flexibel mit kleinen Losgrößen und niedrigen Stückkosten zu vereinen, lösen...   mehr

  • Der ist doch (nicht) ganz dicht
    Kunststoffe 11/2016, Seite 92 - 95

    Der ist doch (nicht) ganz dicht

    Untersuchung der Beständigkeit von glasfaserverstärkten Polyamiden gegenüber Kühlmitteln

    Motornahe Anwendungen in der Automobilindustrie sind gekennzeichnet durch starke Temperaturschwankungen und diverse Medien, wie etwa...   mehr

  • Rasanter Blick in Leichtbaumaterialien
    Kunststoffe 09/2016, Seite 194 - 197

    Rasanter Blick in Leichtbaumaterialien

    Aktive Thermografie zur Prüfung von Composite-Bauteilen in der Serienproduktion

    Wo Materialeigenschaften zur Gewichtseinsparung beitragen können, ist die Optimierung von Bauteilen besonders wichtig. Welche Rolle dabei...   mehr

  • Sekundär-Carbonfasern in der Großserie
    Kunststoffe 09/2016, Seite 183 - 186

    Sekundär-Carbonfasern in der Großserie

    Sheet Molding Compounds mit Sekundär-Kohlenstofffasern für die automobile Oberklasse

    Nachdem geeignete Recyclingtechnologien entwickelt worden sind, konzentriert sich die Forschung derzeit vor allem darauf,...   mehr

  • Die Komplexität der Innovationen steigt
    Kunststoffe 09/2016, Seite 216 - 219

    Die Komplexität der Innovationen steigt

    Aktuelle Trends und Entwicklungen in automobilen Innenräumen

    Aufgrund ihrer unterschiedlichen Bauteile sowie hohen Anforderungen an Qualität und Design sind Innenräume im Automobil immer wieder eine...   mehr

  • Natürlich leistungsstark
    Kunststoffe 08/2016, Seite 94 - 97

    Natürlich leistungsstark

    Druckluftbremsleitungen und Tankentlüftungsleitungen aus biobasiertem Polyamid 6.10

    Sehr gute Leistungseigenschaften bei geringem Umwelteinfluss – dies waren die Anforderungen an zwei neue Polyamid-6.10-Extrusionstypen, die...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der RadiciGroup kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Ultrastark und mediendicht
    Kunststoffe 06/2016, Seite 28 - 32

    Ultrastark und mediendicht

    Atmosphärische Plasmabeschichtung sichert Kunststoff-Metall-Verbunde im Spritzgießprozess

    Nach zweijähriger Vorbereitung bringen ein Plasmaspezialist und ein Kunststoff-Compound-Hersteller gemeinsam eine neue Systemlösung auf den...   mehr

  • Vom Baum zum Schaum
    Kunststoffe 05/2016, Seite 86 - 89

    Vom Baum zum Schaum

    Serientaugliche Partikelschäume aus Celluloseester

    Eine Alternative zu erdölbasiertem expandierten Polystyrol können Partikelschäume auf Basis von nachwachsenden Cellulose-Derivaten sein. Im...   mehr

  • Hart am Limit
    Kunststoffe 03/2016, Seite 16 - 18

    Hart am Limit

    Trends, Entwicklungen und Chancen von Kunststoffen im Motorraum

    Anforderungen an Materialien und Verfahren für Bauteile im automobilen Motorraum standen auf der Tagung Kunststoffe automotive Powertrain...   mehr

  • Leichte Masse mit Klasse
    Kunststoffe 03/2016, Seite 38 - 40

    Leichte Masse mit Klasse

    Heckschürze aus Polyurethan mit äußerst geringer Dichte

    Der werkstoffliche Leichtbau birgt großes Potenzial, um Gewicht am Auto einzusparen. Das zeigt das Beispiel einer Heckschürze im neuen...   mehr

  • Das Beste aus zwei Welten
    Kunststoffe 03/2016, Seite 50 - 51

    Das Beste aus zwei Welten

    Hybridbauteile aus Kunststoff-Metall-Verbunden im Einsatz in der Fahrzeugkarosserie

    In einem einstufigen Produktionsverfahren werden Leichtbau-Strukturteile aus einem metallischen Kern und polymeren Funktionselementen...   mehr

  • Der kunststoffintensive Motor
    Kunststoffe 03/2016, Seite 28 - 32

    Der kunststoffintensive Motor

    Fortschrittliche Polymere greifen die Vorherrschaft von Metallen an

    Technische Thermoplaste tragen schon seit Jahrzehnten zur Gewichtsreduzierung im Automobil bei. Die Substitution von Metallen eröffnet für...   mehr

  • Die vernetzte Karosserie
    Kunststoffe 03/2016, Seite 46 - 49

    Die vernetzte Karosserie

    Funktionsintegrativer Leichtbau mit Hybridgarn-Textil-Thermoplast-Verbunden

    Hybridgarn-Textil-Thermoplast-Verbunde bieten ein enormes Potenzial für hoch integrierte Strukturbauteile mit zusätzlichen Funktionen, wie...   mehr

  • Gute Oberflächen, halbierter Pressdruck
    Kunststoffe 03/2016, Seite 64 - 67

    Gute Oberflächen, halbierter Pressdruck

    Variothermes LFT-Fließpressen für verbesserte Prozess- und Bauteileigenschaften

    Bei der Verarbeitung langfaserverstärkter Thermoplaste (LFT) werden die Bauteileigenschaften in hohem Maße von der Werkzeugtemperatur...   mehr

  • Damit die Flitzer höchstens flüstern
    Kunststoffe 03/2016, Seite 33 - 37

    Damit die Flitzer höchstens flüstern

    Schalldämmende und flammschützende Motorraumabdeckung aus Polyurethan

    Straßen- und Fahrgeräusche stören sowohl Autofahrer als auch Passanten. Im Zuge leistungsfähiger und spritsparender Motoren sowie durch...   mehr

  • Hochwertige Werkstoffe zum Wohlfühlen
    Kunststoffe 03/2016, Seite 58 - 60

    Hochwertige Werkstoffe zum Wohlfühlen

    Direktes Hinterschäumen von Leder und präzise Lederformung mit einem Werkzeug

    Steigende Qualitätsansprüche an Material und Design fordern Fahrzeughersteller und Zulieferer zu immer ausgefeilteren Innenraumkonzepten...   mehr

  • Die Zukunft des Automobilinnenraums
    Kunststoffe 03/2016, Seite 52 - 57

    Die Zukunft des Automobilinnenraums

    Im Spannungsfeld von Ökonomie, Ökologie, Design und gesetzlichen Vorgaben

    Die Wertanmutung im Innenraum eines Autos gewinnt für die Kaufentscheidung von Kunden weiter an Bedeutung. Dazu tragen auch direkt in...   mehr

  • Silikon im Scheinwerfer
    Kunststoffe 03/2016, Seite 86 - 89

    Silikon im Scheinwerfer

    LED-Linse aus Flüssigsilikonkautschuk für Beleuchtungsanwendungen im Automobil

    Die Lichtindustrie befindet sich in einem technischen Wandel – von der Glühbirne über die Energiesparlampe hin zur Leuchtdiode...   mehr

  • Vom Nischenprodukt zur Serienreife
    Kunststoffe 03/2016, Seite 71 - 74

    Vom Nischenprodukt zur Serienreife

    Hoch belastbare Leichtbauteile aus Organoblech

    Die Verarbeitung von Organoblech zu Leichtbauteilen mit hoher Steifigkeit und Festigkeit hat die Serienreife erreicht. Beispielhaft zeigt...   mehr

  • In wenigen Schritten zum Wunschgewicht
    Kunststoffe 03/2016, Seite 68 - 70

    In wenigen Schritten zum Wunschgewicht

    KraussMaffei-Kunde Takata reduziert Bauteilgewicht von 560 auf 275 Gramm

    Das von KraussMaffei entwickelte FiberForm-Verfahren kombiniert das Thermoformen von Organoblechen und das Spritzgießen in einem Prozess....   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der KraussMaffei Technologies GmbH kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Mit Simulation schneller  in die Anwendung
    Kunststoffe 03/2016, Seite 99 - 103

    Mit Simulation schneller in die Anwendung

    Modellierung und Simulation der In-situ-Polymerisation für die Fertigung thermoplastischer Faserverbundbauteile

    Die In-situ-Polymerisation von ε-Caprolactam eröffnet der Fertigung von faserverstärkten Kunststoffbauteilen mit thermoplastischer Matrix...   mehr

  • Elektrisierender Leichtbau
    Kunststoffe 02/2016, Seite 22 - 28

    Elektrisierender Leichtbau

    Chancen und Herausforderungen im ressourceneffizienten Leichtbau für die Elektromobilität

    Heutige Mobilitätskonzepte stehen in Anbetracht rapide steigender Bevölkerungszahlen und der Konzentration der Menschen in Ballungszentren...   mehr

  • Auch Polyamide mögen es heiß
    Kunststoffe 02/2016, Seite 70 - 73

    Auch Polyamide mögen es heiß

    Quick-Konnektoren für Bremsunterdruckleitungen aus wärmestabilisiertem Polyamid trotzen erhöhten Temperaturanforderungen im Motorraum

    Durch leichtere, leisere und leistungsfähigere Antriebe im Automobil steigt auch die Temperatur für Komponenten im Motorraum. Kunststoffe...   mehr

  • Vom Design bis zur Serie
    Kunststoffe 11/2015, Seite 92 - 96

    Vom Design bis zur Serie

    Das erfolgreiche Entwicklungskonzept des Touchpads für Mercedes-Benz-Automobile

    Dank eines neuartigen Touchpads mit sphärischer Oberfläche können Besitzer aktueller Mercedes-Modelle jetzt sicherer fahren. Sie werden...   mehr

  • Damit Automobile nicht wegrollen
    Kunststoffe 10/2015, Seite 200 - 203

    Damit Automobile nicht wegrollen

    Unterlegkeil aus maßgeschneidertem Polyamid

    Technische Kunststoffe erlauben es, sicherheitsrelevante Ausrüstungsteile aus Metallen zu substituieren. Ein maßgeschneidertes Polyamid...   mehr

  • Verfahrensvielfalt für den Leichtbau
    Kunststoffe 09/2015, Seite 130 - 133

    Verfahrensvielfalt für den Leichtbau

    Die Hochdruck-Harzinjektionstechnik öffnet den Weg in die Serienfertigung

    Das Hochdruck-Resin-Transfer-Molding (HD-RTM) etabliert sich mit unterschiedlichen Verfahrensvarianten in der Serienfertigung von...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der KraussMaffei Technologies GmbH kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Leichter und wirtschaftlich
    Kunststoffe 09/2015, Seite 168 - 170

    Leichter und wirtschaftlich

    Gewicht und Kosten von Bauteilen aus talkumgefülltem Polypropylen maximal senken

    Durch Kombination eines chemischen Treibmittels mit speziellen Fasern als hocheffizientes Verstärkungsadditiv für Polypropylen lassen sich...   mehr

  • Gewichtsreduktion für die Großserie
    Kunststoffe 09/2015, Seite 180 - 183

    Gewichtsreduktion für die Großserie

    Bauteile aus CFK schneller herstellen

    Als wichtiges Zukunftsthema spielt der Leichtbau für die Automobilindustrie eine wichtige Rolle. Neben Metallen wie Aluminium oder...   mehr

  • Leicht und innovativ
    Kunststoffe 09/2015, Seite 174 - 176

    Leicht und innovativ

    Konstruktionen aus kohlenstofffaserverstärkten Compounds

    Reste trockener Kohlenstofffasergelege aus der Automobilproduktion müssen nicht in der Verbrennungsanlage landen. Sie lassen sich mit...   mehr

  • Die Anziehungskraft nimmt zu
    Kunststoffe 09/2015, Seite 177 - 179

    Die Anziehungskraft nimmt zu

    Polymergebundene Ferritmagnete für die Elektrifizierung im Automobil

    Mit Ferritpulver hochgefüllte Kunststoff-Compounds erschließen sich durch die zunehmende Elektrifizierung im Automobilbau ein enormes...   mehr

  • Leuchtende Folien weisen den Weg
    Kunststoffe 09/2015, Seite 153

    Leuchtende Folien weisen den Weg

    Lasergeschweißter Türeinstieg für hochwertige Fahrzeuge

    Hochwertige Fahrzeuge begrüßen den Fahrer mit einer hinterleuchteten Folie im Türeinstieg. Dabei ist die leuchtende Folienfläche fest mit...   mehr

  • Optimal für den Motor
    Kunststoffe 08/2015, Seite 86 - 89

    Optimal für den Motor

    Kostenorientierte hochtemperaturbeständige Polyamide

    Die Automobilindustrie ist die Innovationslokomotive für die Werkstoffentwicklung. Die Leistungsgrenzen von Bauteilen und Komponenten...   mehr

  • Fast 50 Prozent Gewichtseinsparung
    Kunststoffe 03/2015, Seite 54 - 55

    Fast 50 Prozent Gewichtseinsparung

    Leichtbau mit endlosfaserverstärkten Polyamid-Composites

    Hybridkonstruktionen auf Basis endlosfaserverstärkter Polyamid-Composites besitzen ein erhebliches Gewichtseinsparpotenzial. Das macht das...   mehr

  • Hochwertige Oberflächen ohne Lack
    Kunststoffe 03/2015, Seite 62 - 65

    Hochwertige Oberflächen ohne Lack

    Unlackierte Bauteile aus maßgeschneiderten (PC+ABS)-Blends

    Der Innenraum des BMW i3 besteht in großem Umfang aus unlackierten Bauteilen auf Basis von (PC+ABS)-Blends. Damit die Kunststoffmischung...   mehr

  • Maßgeschneidert für LEDs
    Kunststoffe 03/2015, Seite 46 - 49

    Maßgeschneidert für LEDs

    Lichtdurchscheinende und wärmeleitfähige Compounds für Auto und E+E

    In der LED-Technik finden unterschiedlich maßgeschneiderte Compounds Anwendung. Für Eigenschaften wie hohes Reflexionsvermögen, Transluzenz...   mehr

  • Cockpitmodul des Jaguar F-Type
    Kunststoffe 03/2015, Seite 56 - 60

    Cockpitmodul des Jaguar F-Type

    Exzellente Wertanmutung und hohe Funktionsanforderungen

    Das Cockpitmodul des neuen Jaguar F-Type muss hohen Anforderungen standhalten. Das betrifft sowohl die extremen Belastungen der...   mehr

  • Schaumsysteme für  die hoch getaktete Fertigung
    Kunststoffe 03/2015, Seite 68 - 69

    Schaumsysteme für die hoch getaktete Fertigung

    Klebfreizeiten von wenigen Minuten beschleunigen die Weiterverarbeitung beim Dichtungsschäumen

    Neu entwickelte 2K-PUR-Schaumsysteme für Dichtungen reagieren so schnell, dass die beschäumten Bauteile im nachfolgenden Fertigungsprozess...   mehr

  • Elektronik gibt Gas
    Kunststoffe 03/2015, Seite 66 - 67

    Elektronik gibt Gas

    Hehnke und Arburg realisieren vollautomatische Anlage mit integriertem Stanz-, Biege- und Spritzgießprozess

    In den vergangenen 20 Jahren entwickelte sich Hehnke vom Zwei-Mann-Lohnfertiger zum Fahrzeugkomponentenhersteller. Wo 1995 eher einfache...   mehr

  • Autoscheiben elastisch einrahmen
    Kunststoffe 03/2015, Seite 50 - 53

    Autoscheiben elastisch einrahmen

    Neuartiges thermoplastisches Elastomer mit hoher Fließfähigkeit und Oberflächengüte

    Statt mit Gummidichtungen lassen sich Autoscheiben mit einem neuartigen thermoplastischen Elastomer auf Basis von Styrol-Block-Copolymeren...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der KRAIBURG TPE GmbH & Co KG kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Integrative Beschichtungstechnologien im Fahrzeugbau
    Kunststoffe 03/2015, Seite 75 - 79

    Integrative Beschichtungstechnologien im Fahrzeugbau

    Ressourcenschonende Herstellung von faserverstärkten Hybrid-Bauteilen mit hoher Funktionsdichte und lackierfähigen Oberflächen

    Karosserieanbauteile werden derzeit vorzugsweise in mehrteiliger Schalenbauweise ausgeführt. Nachträgliche Montageoperationen und das...   mehr

  • Mehr als nur Schaumbläschen
    Kunststoffe 12/2014, Seite 25 - 29

    Mehr als nur Schaumbläschen

    Die optimierte Auslegung macht physikalisch geschäumte Kunststoff-Formteile noch leichter

    Das Spritzgießen physikalisch geschäumter Formteile ist bei den Anwendern in der Breite angekommen. Das volle Potenzial dieses...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der Trexel GmbH kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Integrierter Prozess für ein Hybridbauteil aus Polypropylen
    Kunststoffe 11/2014, Seite 48 - 52

    Integrierter Prozess für ein Hybridbauteil aus Polypropylen

    Fertigungslinie für einen vollthermoplastischen Batterieträger mit Tragekordel besteht Pilotphase

    Die Qualitätsstandards der Automobilindustrie stellen zusammen mit den zunehmend strengen gesetzlichen Vorgaben zur Recyclingfähigkeit eine...   mehr

  • Datenbankgestützte Klassifizierung
    Kunststoffe 06/2014, Seite 80 - 83

    Datenbankgestützte Klassifizierung

    Qualitätskontrolle von PS-Rezyklaten mit DSC

    Die Vorgeschichte von rezyklierten Thermoplasten kann Auswirkungen auf ihre Verarbeitbarkeit und auf die Qualität der Endprodukte haben....   mehr

  • Bild: Nachhaltigkeit und Design
    Kunststoffe 03/2014, Seite 26 - 33

    Nachhaltigkeit und Design

    Trends im Automobilbau mit Kunststoffen

    Für das Automobil von morgen sind effiziente Werkstoffkonzepte unerlässlich. Das bedingt ein engeres Zusammenarbeiten der gesamten...   mehr

  • Bild: “Grüne” Mobilität mit Kunststoffen
    Kunststoffe 03/2014, Seite 34 - 37

    “Grüne” Mobilität mit Kunststoffen

    Umweltfreundliche Kunststoffe für neue Automobilanwendungen

    Kunststoffe erobern den Automobilbau. Sie machen Fahrzeuge leichter, leiser und umweltfreundlicher. Und sie werden für Motorlager ebenso...   mehr

  • Bild: Energie- und Antriebskonzepte der Zukunft
    Kunststoffe 03/2014, Seite 38 - 41

    Energie- und Antriebskonzepte der Zukunft

    Der Trendbericht zeigt neue Energie- und Antriebskonzepte in den Automobile der Zukunft auf

    Kunststoffe stellen wesentliche Konstruktionselemente bei der Herstellung von Fahrzeugen dar und sie übernehmen die Funktion anderer...   mehr

  • Bild: Innovativ und umweltfreundlich
    Kunststoffe 03/2014, Seite 42 - 47

    Innovativ und umweltfreundlich

    Karosseriekomponenten des BMW i3 mit maßgeschneiderten Kunststoffen

    Das Elektroauto BMW i3 eröffnet maßgeschneiderten Kunststoffen im Automobilbau vielfältige Anwendungsmöglichkeiten und Perspektiven. Sie...   mehr

  • Bild: Jedes Gramm zählt
    Kunststoffe 03/2014, Seite 48 - 52

    Jedes Gramm zählt

    Naturfasern im Automobil-Inneraum nehmen zu

    Der Einsatz von Naturfasern gewinnt bei Interieur-Bauteilen für die Automobilindustrie zunehmend an Bedeutung. Neben nachhaltigen Kosten-...   mehr

  • Bild: Oberflächen, die cool sind
    Kunststoffe 03/2014, Seite 53 - 55

    Oberflächen, die cool sind

    Pigmente kühlen den Automobil-Innenraum

    Durch starke Sonneneinstrahlung heizen sich Bauteile im Außen- und Innenbereich eines Autos stark auf. Kühlende Pigmente, mit denen...   mehr

  • Bild: Und alles sitzt
    Kunststoffe 03/2014, Seite 56 - 58

    Und alles sitzt

    Mit einem Produktionssystem nach dem Baukastenprinzip werden Polyurethan-Formschaumteile für Sitzkissen gefertigt

    Die Konzipierung und Fertigung von Produktionsanlagen zum Herstellen von Formschaumteilen für Fahrzeugsitze gehören seit Langem zu den...   mehr

  • Bild: Gegen Kratzen beständig
    Kunststoffe 03/2014, Seite 60 - 62

    Gegen Kratzen beständig

    Kratzfeste PP-Oberflächen mit Masterbatches erzeugen

    Hochwertige Kunststoffoberflächen, beispielsweise aus Polypropylen, sollten möglichst kratzfest sein. Mithilfe speziell entwickelter...   mehr

  • Bild: Softtouch nach Maß dank dreifacher Verfahrensintegration
    Kunststoffe 03/2014, Seite 64 - 67

    Softtouch nach Maß dank dreifacher Verfahrensintegration

    Tiefziehen, Spritzgießen und Schäumen auf einer Anlage liefert ansprechende Bauteile für den Fahrzeuginnenraum

    Die Weiterentwicklung des sogenannten Varysoft-Verfahrens eröffnet Herstellern und Anwendern von Softtouch-Komponenten dank des nun...   mehr

  • Bild: Pro Jahr acht Millionen Bremslichtschalter
    Kunststoffe 03/2014, Seite 68 - 70

    Pro Jahr acht Millionen Bremslichtschalter

    Zwei Präzisionsroboter ermöglichen taktzeitkritische Spritzgießproduktion nahezu ausschussfrei

    Die Produktion von acht Millionen Bremslichtschaltern jährlich gehorcht eigenen Gesetzmäßigkeiten. Flexibilität ist dabei wenig gefragt, es...   mehr

  • Bild: Eigenverstärkte Thermoplastverbunde
    Kunststoffe 03/2014, Seite 72 - 78

    Eigenverstärkte Thermoplastverbunde

    Wie aus verstärkten teilkristallinen oder amorphen Folien und Geweben Verbunde für Leichtbauanwendungen hergestellt werden

    Anhand von Forschungsergebnissen aus dem Sonderforschungsbereich Transregio 30 wird dargestellt, wie Verbunde aus eigenverstärkten...   mehr

  • Bild: Maßgeschneidert auf reaktives Polyamid 6
    Kunststoffe 03/2014, Seite 80 - 84

    Maßgeschneidert auf reaktives Polyamid 6

    Eine B-Säulenverstärkung wurde in einem T-RTM-Verfahren aus endlosfaserverstärktem Kunststoff und Caprolactam hergestellt

    In einer Kooperation der Konzernforschung der Volkswagen AG, der BASF SE und der KraussMaffei Technologies GmbH wurde das T-RTM-Verfahren...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der BASF SE kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Bild: Bereit zum Lackieren
    Kunststoffe 03/2014, Seite 86 - 89

    Bereit zum Lackieren

    Im Surface-RTM-Verfahren können direkt lackierbare faserverstärkte Bauteile in Großserie hergestellt werden

    Mit dem neu entwickelten Surface-RTM-Verfahren lassen sich faserverstärkte Sichtbauteile für den Fahrzeugbau lackierfähig und kostengünstig...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der KraussMaffei Technologies GmbH kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Bild: Raus aus der Zwickmühle
    Kunststoffe 03/2014, Seite 90 - 91

    Raus aus der Zwickmühle

    Ein Express-Spritzgießservice liefert Prototypen und Kleinserien binnen Tagen an den Automobilzulieferer Dura Automotive

    Immer schneller, immer günstiger, immer besser – so schlägt der Puls der Modellentwicklung in der Automobilbranche. Wie man auch ohne teure...   mehr

  • Bild: Kunststofftechnik und Elektromobilität
    Kunststoffe 03/2013, Seite 51 - 52

    Kunststofftechnik und Elektromobilität

    Zukünftige Anwendungen für Kunststoffe in Elektrofahrzeugen

    Sowohl bei Elektrofahrzeugen als auch bei Hybridfahrzeugen rückt ein Werkstoff verstärkt in den Fokus, der vor allem durch sein geringes...   mehr

  • Bild: Nachhaltige e-mobile Konzepte
    Kunststoffe 03/2013, Seite 54 - 57

    Nachhaltige e-mobile Konzepte

    Maßgeschneiderte Kunststoffe erhöhen die Energieeffizienz und verringern die Emissionen

    Mit dem Vormarsch der Elektromobilität ergeben sich für Automobilhersteller und Kunststoffindustrie anspruchsvolle Herausforderungen....   mehr

  • Bild: Ladeluftführung moderner Motoren
    Kunststoffe 03/2013, Seite 58 - 61

    Ladeluftführung moderner Motoren

    Polyamide für den Einsatz bei hochaufgeladenen Motoren

    Hohe Temperaturen und Drücke sowie Angriff durch chemische Substanzen fordern technische Kunststoffe, die an modernen Motoren eingesetzt...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der BASF SE kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Bild: Manche mögen’s heiß
    Kunststoffe 03/2013, Seite 62 - 63

    Manche mögen’s heiß

    Strahlenvernetztes PA 66 mit Hitzealterungsbeständigkeit bis 220°C

    Zielsetzung war ein Material auf Basis von PA66 zu entwickeln, dass mithilfe nachträglicher Strahlenvernetzung eine sehr gute...   mehr

  • Bild: Inliner von Pkw-Erdgas-Hochdrucktanks
    Kunststoffe 03/2013, Seite 64 - 66

    Inliner von Pkw-Erdgas-Hochdrucktanks

    Tanks aus PA 6 stehen kurz vor der Serieneinführung

    Ein modifiziertes, auch bei extremer Kälte superzähes Polyamid 6 ermöglicht drastische Gewichts- und spürbare Kosteneinsparungen beim Bau...   mehr

  • Bild: Schnell und fest verbinden
    Kunststoffe 03/2013, Seite 73 - 78

    Schnell und fest verbinden

    Verklebung von Verbundmaterialien in Kraftfahrzeugen

    Automobiler Leichtbau funktioniert nicht ohne Kunststoffe. Im Materialmix mit Metallen haben Verbundkunststoffe auf Basis von Glas- oder...   mehr

  • Bild: Spritzgießen oder Reaktionstechnik für Automobilteile?
    Kunststoffe 03/2013, Seite 80 - 84

    Spritzgießen oder Reaktionstechnik für Automobilteile?

    Interview mit den KraussMaffei-Segmentleitern Frank Peters und Nicolas Beyl

    In einem sachlich geführten Schlagabtausch gehen zwei Segmentleiter von KraussMaffei der Frage nach, welches System der Automobilbranche...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der KraussMaffei Technologies GmbH kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Bild: Kleiner Sensor, schlanke Anlagenkonfiguration
    Kunststoffe 03/2013, Seite 85 - 87

    Kleiner Sensor, schlanke Anlagenkonfiguration

    Multifunktionales Gehäuse für einen Regen-Licht-Feuchte-Sensor

    Das Gehäuseoberteil eines Regen-Licht-Feuchte-Sensors integriert sieben Infrarot-Regendetektoren und zwei Linsen zur Erfassung des...   mehr

  • Bild: Stanzen und siegeln in einem Zyklus
    Kunststoffe 03/2013, Seite 88 - 90

    Stanzen und siegeln in einem Zyklus

    Kürzere Zykluszeit beim Verschweißen von Druckausgleichselementen

    Der Anteil von Kunststoffbauteilen mit integrierten Membranen wächst stetig. Die Membranen werden als sogenannte Druckausgleichselemente...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co.KG kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Bild: Montagetechnologien im Leichtbau
    Kunststoffe 03/2013, Seite 91 - 95

    Montagetechnologien im Leichtbau

    Beanspruchungsgerechte Fügetechnik für Strukturbauteile

    Die Kombination von Metall und Kunststoff wird die Entwicklung effizienter Leichtbauweisen im Transportwesen maßgeblich beeinflussen. Der...   mehr

  • Bild: Positionsgenau dekoriert und hinterleuchtet
    Kunststoffe 11/2012, Seite 31 - 33

    Kapazitive Sensorik in 3D: Positionsgenau dekoriert und hinterleuchtet

    Ein Blick in das Autointerieur der Zukunft? Das Entwicklungsprojekt MyWave-3D präsentiert die tastenlose Bedienung mittels kapazitiver...   mehr

  • Bild: Beschleunigte Feucht-Wärme-Alterung von Polyurethan-Formteilen
    Kunststoffe 08/2012, Seite 28 - 36

    Prüftechnik: Beschleunigte Feucht-Wärme-Alterung von Polyurethan-Formteilen

    Das gemeinsame Ziel der Fahrzeugindustrie und der Sitzhersteller ist es, Fahrzeugsitze zu verbauen, die über die gesamte Lebensdauer des...   mehr

  • Bild: Nachhaltige Mobilität mit Kunststoffen
    Kunststoffe 05/2012, Seite 26

    Fahrzeugkonzepte der Zukunft: Nachhaltige Mobilität mit Kunststoffen

    Innovative Werkstoffe spielen eine bedeutene Rolle, um die Mobilität der Zukunft zu gestalten. Sie ermöglichen neue, nachhaltige...   mehr

  • Bild: Aufs Licht fokussiert
    Kunststoffe 05/2012, Seite 88 - 90

    Polycarbonat: Aufs Licht fokussiert

    Große Einsatzchancen hat der Werkstoff Polycarbonat für optische Komponenten, wie die nicht abbildenden, mit Freiformflächen versehenen...   mehr

  • Bild: Permeabilität als Schlüsselparameter für kurze Zykluszeiten
    Kunststoffe 03/2012, Seite 45 - 48

    RTM-Produktion: Permeabilität als Schlüsselparameter für kurze Zykluszeiten

    Um die Entwicklung von Bauteilen und Werkzeugen zielgerichtet zu unterstützen, gilt es die Prozesssimulation zu einem sehr frühen Zeitpunkt...   mehr

  • Bild: Elektromobilität und Leichtbau
    Kunststoffe 03/2012, Seite 52 - 56

    Konzepte und Diskussionen: Elektromobilität und Leichtbau

    Vor dem Hintergrund der Dynamik im Bereich neuer automobiler Antriebskonzepte für Pkw diskutierten Experten Ende November 2011 anlässlich...   mehr

  • Bild: Immer leichter und sicherer
    Kunststoffe 03/2012, Seite 57 - 59

    Zukunftstrends: Immer leichter und sicherer

    Neben zahlreichen aktuellen Auto-Highlights war E-Mobilität das Zukunftsthema auf der letztjährigen Mannheimer Tagung “Kunststoffe im...   mehr

  • Bild: Werkstoffe für die Zukunft des Leichtbaus
    Kunststoffe 03/2012, Seite 60 - 67

    Composites: Werkstoffe für die Zukunft des Leichtbaus

    Endlosfaser-verstärkte Composites ermöglichen der Automobilindustrie eine bisher nicht erreichte Gewichtsreduktion ihrer Fahrzeuge. In...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der BASF SE kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Bild: Mehr Potenzial für Leichtbau
    Kunststoffe 03/2012, Seite 68 - 70

    Polyamid und PBT: Mehr Potenzial für Leichtbau

    Der Megatrend zu Elektro- und Hybridfahrzeugen eröffnet Polyamid 6 und 66 (PA6 bzw. 66) sowie Polybutylenterephthalat (PBT) große und...   mehr

  • Bild: Beständig und umweltfreundlich
    Kunststoffe 03/2012, Seite 72 - 75

    Biopolyamide: Beständig und umweltfreundlich

    Sie sind keine Wegwerfprodukte, haben keine zeitliche Nutzungsbegrenzung und führen zu keinerlei technischen Schwächen. Im Gegenteil:...   mehr

  • Bild: Emissionsarm und wärmestabil
    Kunststoffe 03/2012, Seite 78 - 80

    Neuentwicklungen: Emissionsarm und wärmestabil

    Ein emissionsreduziertes Polypropylen-Compound und ein speziell für faserverstärkte Strukturbauteile entwickeltes Masterbatch erfüllen die...   mehr

  • Bild: Werkstofflösungen mit Schlüsselfunktion
    Kunststoffe 03/2012, Seite 81 - 82

    Hart-/Weichverbindungen: Werkstofflösungen mit Schlüsselfunktion

    Im Rahmen der Fahrzeugweiterentwicklungen haben sich klassische Zündschlüssel zu komplexen Funkschlüsseln mit integrierten Funktionen...   mehr

  • Bild: Höhere Produktqualität durch höhere Festigkeit
    Kunststoffe 03/2012, Seite 87 - 88

    Schweißen im Spritzgießwerkzeug: Höhere Produktqualität durch höhere Festigkeit

    Das JoinMelt-Verfahren ermöglicht es, einen Schweißprozess in das Spritzgießwerkzeug zu integrieren. Dies steigert die Qualität der...   mehr

  • Bild: Softtouch zum Preis von 2K-Spritzgussteilen
    Kunststoffe 03/2012, Seite 90 - 94

    Dolphin-Verfahren: Softtouch zum Preis von 2K-Spritzgussteilen

    Der Innenraum ist eines der wesentlichen Differenzierungsmerkmale heutiger Automobile. Neben dem Design gilt dabei ein besonderes Augenmerk...   mehr

  • Bild: Ein Werkstoff hinter den Kulissen - Literaturverzeichnis
    Kunststoffe 12/2011, Seite 77 - 80

    Vliesstoffe: Ein Werkstoff hinter den Kulissen

    Sie schützen vor Lärm und extremen Temperaturen, sie sorgen für mehr Komfort und Sicherheit – Vliesstoffe sind im Fahrzeugbau schon lange...   mehr

  • Bild: Vom Einschießen zum Einfließen
    Kunststoffe 11/2011, Seite 31 - 34

    Das Kaskadenspritzgießen: Vom Einschießen zum Einfließen

    Das Kaskadenspritzgießen mit Nadelverschlusssystemen hat seine Tücken, wenn lange schmale Fließwege und eine hohe Oberflächenqualität...   mehr

  • Bild: Im Zeichen der Energieeffizienz
    Kunststoffe 11/2011, Seite 58 - 62

    IAA 2011: Im Zeichen der Energieeffizienz

    Die diesjährige IAA, die vom 15. bis 25. September in Frankfurt stattfand, spiegelte den Paradigmenwechsel in der Antriebstechnik wider....   mehr

  • Bild: Lkw-Ölwanne aus Polyamid
    Kunststoffe 11/2011, Seite 65 - 68

    Metallsubstitution: Lkw-Ölwanne aus Polyamid

    Vor allem dank hoch entwickelter anspruchsvoller Berechnungsmethoden wie der integrativen Simulation lassen sich aus Polyamid auch große...   mehr

  • Bild: Autos leichter konstruieren
    Kunststoffe 11/2011, Seite 69 - 73

    PUR-Strukturschaum: Autos leichter konstruieren

    Zukünftige Fahrzeuggenerationen werden, um eine effiziente Leistungssteigerung zu gewährleisten, neuer innovativer Lösungen bedürfen....   mehr

  • Bild: Aus alt mach neu
    Kunststoffe 11/2011, Seite 83 - 85

    Rohstoffquelle Altstoßfänger: Aus alt mach neu

    Dass Stoßfänger nach jahrelangem Einsatz im Straßenverkehr hochwertig und dennoch wirtschaftlich aufbereitet werden können, galt lange Zeit...   mehr

  • Bild: Streifenlicht enttarnt Defekte in Oberflächen
    Kunststoffe 11/2011, Seite 86 - 88

    3D-Oberflächeninspektion: Streifenlicht enttarnt Defekte in Oberflächen

    Mithilfe des Streifenlichtprojektionsverfahrens lassen sich Flächen auf Wellenbildung untersuchen. Im Fokus stehen matte bis mäßig...   mehr

  • Bild: Das Potenzial der Vernetzung
    Kunststoffe 11/2011, Seite 90 - 93

    Strahlenvernetzung: Das Potenzial der Vernetzung

    Bislang war ein Einsatz unter der Motorhaube überwiegend den Hochleistungskunststoffen vorbehalten. Durch Bestrahlung der fertigen Bauteile...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der BGS Beta-Gamma-Service GmbH & Co. KG kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Bild: Beschichtungen geflutet
    Kunststoffe 11/2011, Seite 94 - 95

    Veredelung: Beschichtungen geflutet

    Die Beschichtung mit Lacksystemen nach dem RIM-Verfahren schützt hochwertige Echtholzzierteile und verleiht Kunststoffoberflächen eine...   mehr

  • Bild: Mit vernetzter Kompetenz zum Hochleistungsbauteil
    Kunststoffe 09/2011, Seite 52 - 56

    HD-RTM-Verfahren: Mit vernetzter Kompetenz zum Hochleistungsbauteil

    Fast unbemerkt gewinnt das Hochdruck-Resin Transfer Molding (HD-RTM) bei der Herstellung von leichten Strukturbauteilen an Bedeutung. Doch...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der KraussMaffei Technologies GmbH kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Bild: Potenzial von Hochmodulfasern
    Kunststoffe 09/2011, Seite 84 - 87

    Automobilbau: Potenzial von Hochmodulfasern

    Durch den hohen Bedarf an Leichtbaukomponenten ist von einer stark steigenden Nachfrage nach Hochmodulfasern im Automobilsektor auszugehen....   mehr

  • Nachhaltige Mobilität: Vom grünen Reifen bis zum Leichtbau
    Kunststoffe 07/2011, Seite 14 - 15

    Nachhaltige Mobilität: Vom grünen Reifen bis zum Leichtbau

    Seit 1998 veranstaltet der französische Reifenhersteller Michelin das Forum für nachhaltige Mobilität im Straßenverkehr “Challenge...   mehr

  • Bild: Lösungspotenziale für die Automobilindustrie - Literaturverzeichnis
    Kunststoffe 07/2011, Seite 82 - 89

    Leichtbau: Lösungspotenziale für die Automobilindustrie

    Faserverstärkte Kunststoffe gelten als Favoriten unter den Leichtbauwerkstoffen. Sie bieten ein erhebliches Potenzial, das Gewicht der...   mehr

  • Bild: Kratzfester Tiefeneffekt in einem Schritt
    Kunststoffe 06/2011, Seite 39 - 43

    Oberflächentechnik: Kratzfester Tiefeneffekt in einem Schritt

    Speziell im Fahrzeuginnenraum können Designer ihre Kreativität entfalten, um die Emotionen des Autokäufers zu bedienen. Edle Hölzer...   mehr

  • Bild: Das Elektroauto: Leichtbau und mehr
    Kunststoffe 03/2011, Seite 66 - 71

    Kunststoffkonzepte: Das Elektroauto: Leichtbau und mehr

    Technische Kunststoffe müssen heute bekanntermaßen vor allem in den Feldern Gewichtsreduktion, Leistungsfähigkeit und Sicherheit ihre...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der BASF SE kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Bild: Eigenschaften, die verbinden
    Kunststoffe 03/2011, Seite 76 - 78

    Strukturklebstoffe: Eigenschaften, die verbinden

    Autos der Zukunft wie Hybrid- und Elektrofahrzeuge erfordern Leichtbaukonzepte mit entsprechenden konstruktiven Bauweisen und leichten...   mehr

  • Bild: Individuelles Innenraumdesign
    Kunststoffe 03/2011, Seite 86 - 89

    Polycarbonatfolien: Individuelles Innenraumdesign

    Bei Anwendungen für das Fahrzeuginterieur stehen Polycarbonatfolien vor neuen Aufgaben. Denn aktuelle Designideen zielen darauf ab, im...   mehr

  • Bild: Zwei Farben auf einen Streich
    Kunststoffe 03/2011, Seite 90 - 93

    Slushhaut-Oberflächen: Zwei Farben auf einen Streich

    Der Trend zum Einsatz von Slushhäuten im Fahrzeuginnenraum ist ungebrochen. Die Vorteile liegen in einer konturgenauen Abbildung von...   mehr

  • Bild: Damit der äußere Schein nicht trügt
    Kunststoffe 03/2011, Seite 96 - 100

    Oberflächenqualität: Damit der äußere Schein nicht trügt

    Im Gegensatz zu klassischen Oberflächeneigenschaften wie Kratzfestigkeit oder Glanz lassen sich haptische Merkmale nur schwer...   mehr

  • Bild: Leichtbauteile mit Thermoplast-Matrix
    Kunststoffe 03/2011, Seite 106 - 109

    Prozessintegration: Leichtbauteile mit Thermoplast-Matrix

    Kunststoffbauteile mit Gewebeverstärkung zeichnen sich durch geringes Gewicht, gute mechanische Eigenschaften und günstiges Crashverhalten...   mehr

  • Bild: Hohlkörperverbundstrukturen im Minutentakt
    Kunststoffe 03/2011, Seite 110 - 114

    FIT-Hybrid: Hohlkörperverbundstrukturen im Minutentakt

    Bei FIT-Hybrid handelt es sich um ein effizientes Verfahren zur wirtschaftlichen Herstellung von leichten Faserverbundkunststoffteilen mit...   mehr

  • Bild: Schweißen statt Clipsen
    Kunststoffe 03/2011, Seite 115 - 117

    Ultraschallschweißen: Schweißen statt Clipsen

    Für die Produktion eines Kabelkanals zwischen Innenrückspiegel und Autodachhimmel galt es, bessere Steifigkeiten, eine leichtere Montage...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der Herrmann Ultraschalltechnik GmbH & Co.KG kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Bild: Polyamid besser füllen
    Kunststoffe 02/2011, Seite 70 - 73

    Funktioneller Füllstoff: Polyamid besser füllen

    Die neu entwickelte oberflächenbehandelte, kalzinierte Kieselerde zeigt ein ausgezeichnetes Leistungsprofil in Polyamid 66. Tests ergaben,...   mehr

  • Bild: Leicht und hoch belastbar
    Kunststoffe 11/2010, Seite 74 - 77

    Organoblech-Composite-Bauteile: Leicht und hoch belastbar

    Mit Organo- statt Stahl- oder Aluminiumblechen lassen sich in Hybridtechnik noch leichtere Strukturbauteile fertigen, die dennoch hoch...   mehr

  • Bild: Weniger Geruch und Emissionen
    Kunststoffe 11/2010, Seite 81 - 85

    PP-LGF-Compounds: Weniger Geruch und Emissionen

    Geruchs- und emissionsarme, langglasfaserverstärkte PP-Compounds mit hervorragenden mechanischen und verarbeitungstechnischen Eigenschaften...   mehr

  • Bild: Drei Folien, ein Teil – und ein Werkzeug in Vierteln
    Kunststoffe 11/2010, Seite 90 - 93

    In-Mold-Labeling: Drei Folien, ein Teil – und ein Werkzeug in Vierteln

    In-Mold-Labeling mit drei dreidimensional verformten Folien und zwei Kunststoffkomponenten für ein Bauteil von 380 x 250 x 50 mm Größe: Das...   mehr

  • Bild: Auf lange Sicht
    Kunststoffe 11/2010, Seite 96 - 99

    Polycarbonat: Auf lange Sicht

    Verscheibungen aus Polycarbonat lassen sich in einem zusammengeführten Prozess aus Spritzgießen und Prägen herstellen – eine...   mehr

  • Bild: Metallersatz mit System
    Kunststoffe 09/2010, Seite 191 - 193

    Polyphthalamid: Metallersatz mit System

    Ein flexibles Polyphthalamid (PPA) wurde speziell dafür entwickelt, um metallische Rohrsysteme im Motorraum von Automobilen zu ersetzen....   mehr

  • Bild: Integrierte Komplettlösung für eine Instrumententafel
    Kunststoffe 06/2010, Seite 42 - 45

    Prozesskette: Integrierte Komplettlösung für eine Instrumententafel

    Bei der Produktion der Instrumententafel des neuen Audi A4 galt es, zahlreiche Verarbeitungsverfahren in einer hochkomplexen...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der KraussMaffei Technologies GmbH kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Bild: Vom Prototyp in die Serienfertigung
    Kunststoffe 06/2010, Seite 66 - 69

    PUR-Dekorbeschichtungen: Vom Prototyp in die Serienfertigung

    Das DirectCoating-/DirectSkinning-Verfahren ist eine neue Technologie zur Herstellung von Spritzgussteilen mit farbigen oder klaren...   mehr

  • Bild: Leichtbau wird immer wichtiger
    Kunststoffe 05/2010, Seite 18 - 20

    Harald Hammer über die Strategie von Borealis im Wachstumsmarkt Automobil: Leichtbau wird immer wichtiger

    Der Geschäftsbereich “Mobilität” von Borealis, Wien/Österreich, geht in sein zweites Jahr. Welche Herausforderungen waren besonders 2009,...   mehr

  • Bild: Statt Stahl und Aluminium
    Kunststoffe 05/2010, Seite 50 - 54

    Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff: Statt Stahl und Aluminium

    Als Leichtbauwerkstoff der Zukunft soll kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff (CFK) Strukturbauteile im Auto, für die bisher Stahl und...   mehr

  • Bild: Leichtbausitzschalen im Serientakt - Literaturverzeichnis
    Kunststoffe 05/2010, Seite 56 - 59

    Integrales Bauweisenkonzept: Leichtbausitzschalen im Serientakt

    Die zunehmende Notwendigkeit zur Gewichtsreduzierung fordert von der Automobilindustrie innovative Bauteil- und Verfahrenslösungen....   mehr

  • Bild: Literaturverzeichnis
    Kunststoffe 05/2010, Seite 104 - 110

    Automobil: Vom Gummireifen zur Kunststoffkarosse

    Der Gebrauch von Kunststoffen in Automobilen ist eigentlich so alt wie diese selbst. Das erste Automobil lief auf Vollgummireifen. Von da...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der Redaktion Kunststoffe kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Bild: Quadratmeter in CD-Qualität
    Kunststoffe 04/2010, Seite 60 - 61

    Materialhandling: Quadratmeter in CD-Qualität

    Eine exklusive Gesprächsrunde bei Bayer MaterialScience beschäftigte sich mit dem Thema Materialmanagement unter Reinraumbedingungen an dem...   mehr

  • Bild: Sitzen Sie bequem?
    Kunststoffe 03/2010, Seite 52 - 56

    Leichtbausitze: Sitzen Sie bequem?

    Die Entwicklung von Automobilsitzen wird sich auch mittelfristig im Spannungsfeld zwischen steigenden Komfort- und Sicherheitsanforderungen...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der BASF SE kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • Bild: Design ohne Grenzen
    Kunststoffe 03/2010, Seite 57 - 60

    Effektmasterbatches: Design ohne Grenzen

    Im Automobilinnenraum erzeugt ein Polypropylen-Folien-Composite brillante, schlierenfreie Farbeffekte auf jeder Oberfläche. Ein speziell...   mehr

  • Bild: Mehr Wert von innen
    Kunststoffe 03/2010, Seite 61 - 65

    Kunststoffoberflächen: Mehr Wert von innen

    Fahrzeuginnenräume müssen hochwertig anmutende Oberflächen besitzen, denn der Innenraum ist für viele Fahrer das Wohnzimmer des Autos....   mehr

  • Bild: Motoren in 10 bis 20 Jahren
    Kunststoffe 03/2010, Seite 72 - 76

    Trendbericht: Motoren in 10 bis 20 Jahren

    In den vergangenen 50 Jahren wurden zahlreiche Metallbauteile im Motorraum durch thermoplastische Kunststoffe ersetzt. Das führte zu einem...   mehr

  • Bild: Leichter als Stahl
    Kunststoffe 03/2010, Seite 80 - 84

    Hybridtechnik: Leichter als Stahl

    Die Kunststoff-Metall-Verbundtechnologie ist im Automobilbau durch die aktuelle Klimaschutz-Diskussion mehr denn je gefragt. Aktuell...   mehr

  • Bild: Kunststoffoberflächen in neuem Glanz
    Kunststoffe 03/2010, Seite 89 - 92

    Trendbericht: Kunststoffoberflächen in neuem Glanz

    Der Markt für Oberflächentechnik ist seit vielen Jahren sehr aktiv. Fast halbjährlich werden Neuentwicklungen aus dem Bereich Applikation,...   mehr

  • Bild: Komplexer 2K-Prozess gibt Autos was aufs Dach
    Kunststoffe 03/2010, Seite 96 - 99

    Spritzprägen: Komplexer 2K-Prozess gibt Autos was aufs Dach

    Kunststoffverscheibungen und großflächige dekorative Bauteile in Hochglanzoptik sind einer der attraktivsten Wachstumsmärkte für...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der KraussMaffei Technologies GmbH kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

Unternehmensinformation

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Meine Digitale Ausgabe

Login für Ihre Digitale Ausgabe der Zeitschrift Kunststoffe für PC, MAC, Tablets und Smartphones

Meine Digitale Ausgabe

Zeitschrift Kunststofftechnik

Die Internetzeitschrift mit innovativen Beiträgen aus den Bereichen Werkstoffe, Konstruktion und Fertigung unter der Schirmherrschaft des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Kunststofftechnik

Zum Archiv

Marktbarometer

Erfahren Sie in unserem monatlichen Marktbarometer, wie sich die Kunststoff-Branche entwickelt.


Zum Marktbarometer