nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Beitragsfinder



Ihr Suchbegriff

Archiv Kunststoffe


kostenfrei  für Abonnenten 

6.461 bis 6.480 von 6.657 Beiträgen

zeige 10  | 20 | 50
  • Bild: DCPD-UP-Harze
    Kunststoffe 11/1999, Seite 117 - 118

    DCPD-UP-Harze

    Harze auf Basis von ungesättigten Polyestern (UP) und Dicyclopentadien (DCPD) weisen deutliche Vorteile gegenüber Standard-UP-Harzen auf....   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Alterungsstabil und geruchsarm
    Kunststoffe 11/1999, Seite 120 - 121

    Reineres, geruchsärmeres polyDCPD mit höherer Schlagzähigkeit: Alterungsstabil und geruchsarm

    Polydicyclopentadien (polyDCPD) wird bisher als Werkstoff besonders für großvolumige Bauteile verwendet. Von Nachteil waren der unangenehme...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Hochglänzende PUR-Formteil-Oberflächen
    Kunststoffe 11/1999, Seite 122 - 127

    Innovative Anwendungen durch die methodische Umsetzung von Integrierten Managementsystemen (IMS): Hochglänzende PUR-Formteil-Oberflächen

    Eine Serienfertigung von farbkonstanten, farbstabilen PUR-Formteilen mit hochglänzender, spiegelglatter Oberfläche kann unter...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Oberflächentexturen bei gewebeverstärkten Thermoplasten
    Kunststoffe 11/1999, Seite 128

    Oberflächentexturen bei gewebeverstärkten Thermoplasten

    Gewebeverstärkte thermoplastische Verbundwerkstoffe (Organobleche) zeigen an der Oberfläche eine deutlich sichtbare Textur, die die...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Maßgeschneiderte  Hochleistungscomposites
    Kunststoffe 11/1999, Seite 132 - 136

    Halbzeuge auf Basis von thermoplastischen Hochleistungsfaser-Verbundwerkstoffen : Maßgeschneiderte Hochleistungscomposites

    Der Einsatz von thermoplastischen Hochleistungsverbunden wurde bisher durch die z. T. sehr hohen Kosten limitiert. Mit einem neuen...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Dämmung haustechnischer Anlagen
    Kunststoffe 11/1999, Seite 137 - 139

    Gesetzgebung und geeignete Dämmstoffe: Dämmung haustechnischer Anlagen

    Dämmarbeiten im Wohnungsbau lassen sich mit vorgefertigten Dämmstoffen auf Schaumkunststoffbasis, z. B. Elastomere, Polyethylene oder...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Verhaltenes Wachstum bei GFK
    Kunststoffe 10/1999, Seite 24

    Verhaltenes Wachstum bei GFK

    Für das laufende Jahr erwartet die europäische GFK-Branche nur noch ein geringes Mengenwachstum von ca. 1 %. Wachstumsmotor ist die...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Polyethylen niederer Dichte (PE-LD, PE-LLD)
    Kunststoffe 10/1999, Seite 26 - 32

    Polyethylen niederer Dichte (PE-LD, PE-LLD)

    Polyethylen niedriger Dichte ist vor PP und PVC der mengenmäßig weltweit größte Standardkunststoff. Hauptanwendungen liegen im...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Polyethylen hoher Dichte (PE-HD)
    Kunststoffe 10/1999, Seite 34 - 40

    Polyethylen hoher Dichte (PE-HD)

    In der Extrusion hat sich die Gravimetrik, allen Einwänden gegen Meßtechnik zum Trotz, durchgesetzt.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Polypropylen (PP)
    Kunststoffe 10/1999, Seite 42 - 50

    Polypropylen (PP)

    Polypropylen wurde in den vergangenen Jahren zu dem am stärksten wachsenden Standardkunststoff. Ursache für dieses Verbrauchswachstum ist...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Polystyrol (PS)
    Kunststoffe 10/1999, Seite 52 - 56

    Polystyrol (PS)

    Mit einem weltweiten Verbrauch von 9,5 Mio. t zählt Polystyrol zu den mengenmäßig wichtigsten thermoplastischen Kunststoffen. Weltweit...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Schäumbares Polystyrol (EPS)
    Kunststoffe 10/1999, Seite 57 - 60

    Schäumbares Polystyrol (EPS)

    In Westeuropa wird mit einem weiteren Verbrauchszuwachs von durchschnittlich 2,5_% gerechnet. Wachstumsmotor wird nach wie vor die...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Polyvinylchlorid (PVC)
    Kunststoffe 10/1999, Seite 62 - 66

    Polyvinylchlorid (PVC)

    Trotz aller Umweltdiskussionen konnte PVC seine Position als einer der wichtigsten Kunststoffe behaupten. Sein hervorragendes...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Polyamide (PA)
    Kunststoffe 10/1999, Seite 68 - 74

    Polyamide (PA)

    Die hohe Variabilität der Polymeren und die Modifizierungsmöglichkeiten durch Füllstoffe, Elastomere und Additive haben Polyamide...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Polymethylmethacrylat (PMMA)
    Kunststoffe 10/1999, Seite 76 - 78

    Polymethylmethacrylat (PMMA)

    PMMA-Halbzeuge und -Formmassen erleben eine deutliche und kontinuierliche Markterholung. Sie resultiert - insbesondere bei Formmassen - aus...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Polycarbonat (PC)
    Kunststoffe 10/1999, Seite 80 - 86

    Polycarbonat (PC)

    Polycarbonat zeichnet sich durch ein breites Spektrum hervorragender Materialeigenschaften aus. Es wird sowohl als Konstruktionswerkstoff...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Styrolcopolymere (ABS, ASA, SAN)
    Kunststoffe 10/1999, Seite 89 - 94

    Styrolcopolymere (ABS, ASA, SAN)

    Bereits seit 40 Jahren auf dem Markt, haben sich Styrenics in vielen Anwendungsbereichen gut bewährt. Heute bieten vor allem der Automobil-...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Polyethylenterephthalat (PET) für Spritzgießanwendungen
    Kunststoffe 10/1999, Seite 96 - 98

    Polyethylenterephthalat (PET) für Spritzgießanwendungen

    Angesichts eines europaweiten Verbrauchs von rund 1,5 Mio. t PET für Folien- und Blasform-Verpackungsanwendungen ist der Einsatz von...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Polyethylenterephthalat PET für Verpackungen
    Kunststoffe 10/1999, Seite 100 - 104

    Polyethylenterephthalat PET für Verpackungen

    PET ist ein idealer Verpackungsrohstoff - gleichzeitig transparent, leicht, schlagzäh und dicht. Der Werkstoff erschließt unaufhaltsam neue...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Bild: Polybutylenterephthalat (PBT)
    Kunststoffe 10/1999, Seite 107 - 110

    Polybutylenterephthalat (PBT)

    Das jährliche Verbrauchswachstum von PBT liegt bei ca. 7 %. Die Formmassen werden überwiegend als Compounds verarbeitet, z. B. verstärkt...   mehr

    Merken Gemerkt
6.461 bis 6.480 von 6.657 Beiträgen

zeige 10  | 20 | 50
Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen