nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 12/2020

Informationsfluss aus einem Guss

Standardisierung gewährleistet zukünftig hohe Datenqualität

Informationsfluss aus einem Guss

Ein konsistenter Daten- und Informationsfluss ist für digitale Lösungen und aussagekräftige Daten unerlässlich. Die Einführung potenzieller Lösungen ist daher häufig verbunden mit einem hohen Aufwand für die Datenaufbereitung. Teil 3 des Berichts über das Plastics Innovation Center 4.0 (PIC 4.0) an der RWTH Aachen beschreibt die Informationsflussplanung, mit der eine konsistente Datenbasis für zukünftige Prozessoptimierungen ebenso gewährleistet wird wie eine gesteigerte Transparenz.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann
Pascal Bibow

[1] García, S.; Ramírez-Gallego, S.; Luengo, J.; Benítez, J. M.; Herrera, F.: Big data preprocessing: methods and prospects. Big Data Analytics 1 (2016) 1
[2] Amin, R.; Arefin, T.: The Empirical Study on the Factors Affecting Data Warehousing Success. International Journal of Latest Trends in Computing 1 (2010) 2, S. 138–142
[3] DIN Deutsches Institut für Normung e. V.: Reference Architecture Model Industrie 4.0 (RAMI 4.0). Beuth Verlag GmbH, Berlin 2016
[4] Schmitz, M.; Hopmann, C.; Röbig, M.; Pelzer, L.; Topmöller, B.; Wurzbacher, S.: Jenseits menschlicher Fähigkeiten. Modellgestützte Prozesseinrichtung durch vollvernetzte Produktion im Spritzgießen. Kunststoffe 109 (2019) 9, S. 142–145
[5] Hopmann, C.; Bibow, P.; Kosthorst, T.; Lockner, Y.: Process-setup in injection moulding by Human-Machine-Interfaces and AI. In: Hopmann, C. (Hrsg.): 30th International Colloquium Plastics Technology. Aachen 2020, S. 157–196

Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen