nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 06/2018

Recycling von Kletterseilen

Reaktive Recompoundierung zum Erhalt mechanischer Garneigenschaften

Recycling von Kletterseilen

Das Recycling von Polymeren setzt oftmals eine Wärmebehandlung des Materials voraus. Der dabei auftretende Abbau von Polymerketten stellt bei Produkten, die hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt sind, ein Problem dar. Eine Wiederaufbereitung ohne Downcycling ist daher beim Recycling von Kletterseilen von Vorteil.

Tobias Schlüter, M. Sc.,; Dipl.-Ing. Lukasz Debicki; Sven Altenhein, B. Eng.,; Dipl.-Ing. Ansgar Hoffmann ; Univ.-Prof. Prof. h.c. (Moscow State Univ.) Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Thomas Gries

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Literaturhinweis

1 Siegmund, C.: Entwicklung eines reaktiven Extrusionsprozesses zur kontinuierlichen Herstellung von Polyesteramiden. Dissertation, RWTH Aachen 2011

2 Hellmann, G.-P.: Kinetik von Prozessen der reaktiven Extrusion: Schlussbericht für den Zeitraum 1.9.2001–31.8.2003 zu dem aus Haushaltsmitteln des BMWi über die AiF Otto von Guericke geförderten Forschungsvorhaben, Deutsches Kunststoffinstitut, 2004

Unternehmensinformation

RWTH-Aachen Inst. f. Textiltechnik (ITA)

Otto-Blumenthal-Str. 1
DE 52074 Aachen

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen