nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 03/2014

Nachhaltigkeit und Design

Trends im Automobilbau mit Kunststoffen

Nachhaltigkeit und Design

Für das Automobil von morgen sind effiziente Werkstoffkonzepte unerlässlich. Das bedingt ein engeres Zusammenarbeiten der gesamten Kunststoffindustrie als vertrauenswürdiger Entwicklungs- und Zulieferpartner der Automobilhersteller. Denn die Herausforderungen der Zukunft, wie Ressourcenschonung, Gewichtsreduzierung, Oberflächen und Design, lassen sich nur gemeinsam bewältigen.

Bernhard Klein

Read this article in English
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Literaturhinweis

1 Lask, T. (BMW); Schütze, S. (Recticel): Innovative Leichtbauwerkstoffe für die Verdeckkastendeckblende des BMW 1-er Cabriolet. “Kunststoffe im Automobilbau”, VDI-Verlag GmbH, Düsseldorf 2013, S. 97–107.

2 Bouwman, B.; Klein, B.; Wolfgramm, P.: Doppelslush. Kunststoffe 90 (2000) 3, S. 114–117.

3 Malkus, S. (Daimler): Produktion von Komponenten aus Polymer-Metall-Hybrid als Beitrag zum Leichtbau im Automobil. “Kunststoffe im Automobilbau”, VDI-Verlag GmbH, Düsseldorf 2013, S. 261–264.

4 Modulare Farbdosieranlage von Krauss-Maffei, www.kraussmaffei.de.

5 Jaroschek, C.: Offensichtliche Fortschritte und verborgene Schätze. Kunststoffe 103 (2013) 12, S. 30–36.

6 Pressegespräch anlässlich der VDI-Tagung “Kunststoffe im Automobilbau” Mannheim 2013, Zitat: Prof. Dr. Rudolf Stauber, Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC, Alzenau.

7 Pressegespräch anlässlich der VDI-Tagung “Kunststoffe im Automobilbau” Mannheim 2013, Zitat: Dr. Karlheinz Bourdon, Krauss-Maffei Technologies GmbH, München.

Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Großkopf
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen