nach oben
English
Kunststoffe 04/2016

Durchdringender Blick

Medizinprodukte mit industrieller Computertomographie sicher und fähig messen

Durchdringender Blick

Die Anforderungen für Hersteller von Medizinprodukten, insbesondere sogenannten Drug Delivery Devices, bezüglich einer sicheren und ganzheitlichen Erstmusterprüfung sind immens. Das französische Unternehmen Nemera setzt dafür am Stammsitz in La Verpillière und im deutschen Werk Neuenburg am Rhein auf die Möglichkeiten der industriellen Computertomographie (CT). Die erforderlichen aufwendigen Messmittel-Fähigkeitsuntersuchungen wurden in langjähriger Kooperation mit ProPlas durchgeführt.

Suchtreffer im Volltext:
...nkligkeit0,0000,02023,1716KonzentrizitätØ 0,0000,03029,0117KonzentrizitätØ 0,0000,03027,69Der Autorist Geschäftsführer der ProPlas GmbH, Dornstetten; stephan.klumpp@proplas.deServiceDigitalversionEin PDF des Artikels finden Sie unter www.kunststoffe.de/1327623Kennwerte CgWiederholpräzisionAngabe der...

Dipl.-Ing. (FH), MBA Stephan Klumpp

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Unternehmensinformation

PROPLAS GmbH

Freudenstädter Str. 39
DE 72280 Dornstetten
Tel.: 07443 240804-0
Fax: 07443 240804-44

Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen