nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 09/2019

Coextrusion mit thermischer Kontrolle

Kunststoffe mit sehr unterschiedlichen Verarbeitungstemperaturen kombinieren

Coextrusion mit thermischer Kontrolle

Für die Herstellung mehrschichtiger Kleinrohre werden zunehmend neue Polymerverbunde entwickelt um Produkte zielgerichtet zu funktionalisieren. Mit geeigneten Coextrusionswerkzeugen und der Option der thermischen Trennung lassen sich auch komplexe Schichtverbunde mit Schmelzetemperaturdifferenzen von mehr als 50 °C sicher und qualitativ hochwertig verarbeiten.

Dipl.-Ing. Georg Burmann und Dr.-Ing. Patrick Weiß

Unternehmensinformation

ETA Kunststofftechnologie GmbH

Biberweg 4
DE 53842 Troisdorf
Tel.: 02241 949707
Fax: 02241 949709

Weiterführende Information
  • Erschienen in Kunststoffe 09/2019

    Werkzeuge zur Verarbeitung thermisch sensibler Materialien

    ETA auf der K 2019

    Ein neu entwickeltes, elektromechanisch angetriebenes Zentriersystem für Extrusionswerkzeuge der ETA Kunststofftechnologie ermöglicht die Anpassung des Düsenspalts während der Produktion.   mehr

    ETA Kunststofftechnologie GmbH

Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen