nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 09/2013

Junge Talente gesucht

Die Kunststoffbranche nutzt die K-Messe zur Nachwuchsakquise

Wer sich am Ende seiner Schulzeit für ein Studium oder eine Ausbildung entscheiden muss, hat die Qual der Wahl. Ein Beruf mit Zukunft soll es sein, abwechslungsreich, mit spannenden Herausforderungen, internationalen Beziehungen und guten Aufstiegsmöglichkeiten. Da liegt es nahe, sich über Chancen in der Kunststoff- und Kautschukindustrie zu informieren. Die Werkstoffe haben eine große Zukunft und sind äußerst vielseitig – machen Autos und Flugzeuge leichter, Verpackungen intelligent und Bauwerke sparsam, sind im Klinikalltag ebenso unentbehrlich wie im Sport- und Freizeitbereich und der Informations- und Kommunikationstechnik. Und sie tragen dazu bei, zukunftsorientierte Lösungen rund um die großen Themen Bevölkerungswachstum, Energiebedarf und Klimawandel zu entwickeln.

Petra Cullmann, Director K 2013, Messe Düsseldorf GmbH


"Die Kunststoffbranche entwickelt sich im Turbo-Tempo weiter, die Chancen für junge Talente in diesem innovativen Bereich sind groß"


Petra Cullmann
Director K 2013,
Messe Düsseldorf GmbH
www.k-online.de

Die Branche ist global aktiv, in ihr steckt mehr Wirtschaftskraft, mehr Vielfalt und mehr Ausbildungspotenzial, als man auf den ersten Blick vermuten mag. Sie arbeitet auf höchstem technologischem Standard und braucht gut ausgebildete Fachkräfte in allen Bereichen. Ingenieure und Chemiker werden ebenso benötigt wie Verfahrensmechaniker und Produktdesigner, Fertigungstechniker, Industriemeister, Laboranten, Elektroniker – Männer und Frauen! Wie innovativ die internationale Kunststoff- und Kautschukindustrie ist, werden rund 3100 Aussteller auf der K 2013 vom 16. bis 23. Oktober in Düsseldorf eindrucksvoll präsentieren. Experten aus aller Herren Länder kommen zu ihrer weltweit bedeutendsten Fachmesse, um neue Produkte, Technologien und Anwendungen kennenzulernen. Und die K 2013 ist auch die ideale Gelegenheit, einen Einblick in diese überaus dynamische Branche zu bekommen. Zumal es eine Fülle von Angeboten für junge Menschen gibt. Im Rahmen der Kunststoff-Ausbildungsinitiative kai werden täglich Rundgänge, Vorträge und Diskussionen organisiert. Hochschulen und Forschungseinrichtungen stellen sich vor, am Jugendtag (20. Oktober) dreht sich die Sonderschau “Kunststoff bewegt!” um Umweltaspekte, Zukunftsaussichten, Bildungswege und Berufschancen. Darüber hinaus veranstaltet der Verein Deutscher Ingenieure ebenfalls am Sonntag, 20. Oktober, sein VDI-Schülerforum. In Besichtigungen, bei einer Bühnenshow und Live-Aktionen kann man Hightech live erleben und Berufe mit Zukunft entdecken.

Die Kunststoffbranche entwickelt sich im Turbo-Tempo weiter, die Chancen für junge Talente in diesem innovativen Bereich sind groß. Man muss sie nur nutzen!

Petra Cullmann

Read this article in English
Dokument downloaden
PDF Download
Junge Talente gesucht

pdf-Datei, 1 Seite, 0,1 MB

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Unternehmensinformation

Messe Düsseldorf GmbH

Stockumer Kirchstr. 61
DE 40474 Düsseldorf
Tel.: 0211 4560-01
Fax: 0211 4560668

Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen