nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 03/2017

Fehlerfreie Leiterbahnen mit hoher Lebensdauer

Integriertes Metall/Kunststoff-Spritzgießen ermöglicht die wirtschaftliche Herstellung von Kunststoffbauteilen mit direkt eingespritzten langzeitbeständigen Leiterbahnen

Fehlerfreie Leiterbahnen mit  hoher Lebensdauer

Das IKV in Aachen hat den Einfluss der Prozessführung auf die Qualität und Lebensdauer von elektrisch leitfähigen Kunststoffbauteilen untersucht. Dabei wurden die Leiterbahnen per Druckgießen in einem integrierten Prozess urformend in den Kunststoffträger eingespritzt. Die Ergebnisse zeigen, dass die so hergestellten Bauteile über eine hohe Lebensdauer bezüglich elektrischer Lasten verfügen. Im Vergleich zum Umspritzen von Einlegeteilen kann das Verfahren eine wirtschaftliche Alternative sein.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann; Philipp Ochotta, M.Sc.,; Dipl.-Ing. Stefan Haase

Read this article in English
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Literaturhinweis

1 Feldmann, K.: 3D-MID Technologie. Räumliche elektronische Baugruppen. Herstellungsverfahren, Gebrauchsanforderungen, Materialkennwerte. Carl Hanser Verlag, München, Wien 2004

2 Johannaber, F.; Schmachtenberg, E.: Montage-Spritzgießen – Verfahrensprinzipien und Definition. Vortrag, Fachtagung: Montagespritzgießen, Erlangen 2007

3 Birkicht, A.: 3D-MID Mechatronic Integrated Devices. Vortrag, Spritzgießen 2012, Düsseldorf 2012

4 Hopmann, C.; Wunderle, J.; Brexeler, I.: Funktionsintegrierte Elektronikteile durch schnellen Einstufenprozess. MM Maschinenmarkt 119 (2013) 12, S. 34−37

5 Doriat, C.: Wie Fabriken laufen lernen. Kunststoffe 104 (2014) 10, S. 1−8

6 Brexeler, I.: Krallmann 2.0 – Innovative Spritzgießkombinationsverfahren an dem Beispiele IMKS – Integriertes Metall-Kunststoff-Spritzgießen. Vortrag, Fachtagung Kunststoff und Metall im hybriden Verbund, Aachen 2016

7 Hopmann, C.; Neuß, A.; Wunderle, J.: Fertigung von komplexen Elektronikkomponenten durch Integriertes Metall/Kunststoff-Spritzgießen (IMKS). Vortrag, Umdruck zur VDI-Fachtagung Polytronics, Frankfurt am Main 2013

8 Petzold, F.: Potenzial hybrider Kunststoff/Metall-Formteile in Lichtapplikationen. Vortrag, 28. Internationales Kolloquium Kunststofftechnik, Aachen 2016

9 Knobel, M.; Dick, V.: Leiterplattenklemmen für Leistungselektronik. Elektronik Praxis 50 (2016) 22, S. 25−27

10 Birolini, A.: Zuverlässigkeit von Geräten und Systemen; Springer Verlag, Berlin, Heidelberg 1997

11 Vollrath, M.; Schießl, C.: Belastung und Beanspruchung im Fahrzeug – Anforderungen an Fahrerassistenz. In: Integrierte Sicherheit und Fahrerassistenzsysteme, VDI-Berichte Nr 1864, 1, VDI-Verlag, Düsseldorf 2004

12 Neuss, A.: Verfahrensentwicklung des hybriden Mehrkomponenten-Spritzgießens zur Herstellung von Bauteilen für Elektro- und Elektronikanwendungen. Dissertation, RWTH Aachen 2014

13 Anderson, I. E.: Development of Sn-Ag-Cu and Sn-Ag-Cu-X alloys for Pb-free electronic solder applications. Journal of Materials Science – Materials in Electronics 18 (2007) 1−3, S. 55−76

14 DIN VDE 0298-4/2013-06: Verlegearten und Strombelastbarkeit von Kabeln/Leitungen. Beuth Verlag, Berlin 2013

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen