nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 02/2012

Implantate: Polymere Gefäßstützen

Implantate: Polymere Gefäßstützen

Resorbierbare Stents zur Behandlung von Gefäßverschlüssen bieten Vorteile gegenüber kommerziell erhältlichen Stents. Im Rahmen eines Projekts wurde zunächst ein resorbierbares Material entwickelt, das die Vorteile verschiedener Materialien kombiniert. Im Folgenden wurden Werkzeuge zur Herstellung eines Stents im Spritzgießverfahren entwickelt und konstruiert.

Christian Hopmann | Martin Möller

Read this article in English
Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Literaturhinweis

1 Statistisches Bundesamt: Fachserie 12 Reihe 4: Gesundheitswesen. Todesursachen in Deutschland. Gestorbene in Deutschland an ausgewählten Todesursachen 2010. Wiesbaden, 23.09.2011, Artikelnummer: 2120400107005.

2 Wintermantel, E.; Ha, S.-W.: Medizintechnik. Life Science Engineering. 4. Aufl., Springer-Verlag, Berlin Heidelberg 2008.

3 Grüntzig A.R.; Senning, A.; Siegenthaler, W.E.: Nonoperative Dilatation of Coronary-Atery Stenosis – Percutaneous Transluminal Coronary Angioplasty. The New England Journal of Medicine 301 (1979) 2, S. 61–69.

4 Wieneke, H.; Böse, D.; Haude, M.; Eggebrecht, H.; Konorza, T.; Naber, C.; Erbel, R.: Koronare Stents. Von der Idee zum High-Tech-Implantat. Medizinische Klinik 100 (2005) 8, S. 505–511.

5 Rogers, C.; Edelman, E.R.: Endovascular stent design dictates experimental restenosis and thrombosis. Circulation 9 (1995) 1, S. 2995–3001.

6 Wieneke, H.; Sawitowski, T.; Wnendt, S.; Fischer, A.; Dirsch, O.; Karoussos, I.A.; Erbel, R.: Stent coating: a new approach in interventional cardiology. Herz 27 (2002) 6, S. 518–526.

7 Von Oepen, R.: Entwicklung spezieller Maschinen- und Verarbeitungstechniken zur Herstellung resorbierbarer Implantate. RWTH Aachen, Dissertation, 1994.

Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen