nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 03/2017

Der Kern macht den Unterschied

Hochleistungsfaserverbunde in Sandwichbauweise für die Großserie

Der Kern macht den Unterschied

Der Ultra-RTM-Prozess eröffnet neue Möglichkeiten, um leichte Kernmaterialien in großmodulige Faserverbundbauteile zu integrieren. Hohe Steifigkeit und gute Crash-Performance dieser Sandwichbauteile reduzieren nicht nur die Materialkosten, sondern aufgrund geringer Werkzeuginnendrücke sinken auch Anlageninvestitionen. Nun soll der Weg in die Großserienfertigung von Elektrofahrzeugen geebnet werden.

Dipl.-Ing. Jens Gerstenkorn; Dipl.-Ing. Martin Kothmann; Dipl.-Ing. Felix Diebold; Dipl.-Ing. Günter Deinzer; Prof. Dr.-Ing. Frank Henning

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Literaturhinweis

1 Kärger, Luise; et al.: Development and validation of a CAE chain for unidirectional fibre reinforced composite components. Composite Structures, Vol. 132 (2015) S. 350–358, http://dx.doi.org/10.1016/j.compstruct.2015.05.047

Unternehmensinformation

Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT

Joseph-von-Fraunhofer-Str. 7
DE 76327 Pfinztal
Tel.: 0721 4640-0
Fax: 0721 4640-111

Karlsruher Institut f. Technologie KIT

Kaiserstraße 12
DE 76131 Karlsruhe
Tel.: 0721 608-0
Fax: 0721 608-44290

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen