nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 03/2011

Hochbelastete Leichtbaustrukturen: Kraftflussgerechte Punktverbindungen

Hochbelastete Leichtbaustrukturen: Kraftflussgerechte Punktverbindungen

Mit dem Konstruktionsprinzip Mischbauweise lassen sich gewichtsoptimierte Strukturen aus Faser-Kunststoff-Verbunden und Metallen mit hoher Steifigkeit und Tragfähigkeit entwickeln. Ein neuartiges kraftflussgerechtes Fügeverfahren, das sich zusätzlich durch Großserientauglichkeit und hohe Verbindungsfestigkeit auszeichnet, wurde speziell für Hochleistungsanwendungen entwickelt.

Holger Seidlitz | Lothar Kroll | Lars Ulke-Winter

Read this article in English
Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Literaturhinweis

1 Fecht, N.: Multi-Material-Design krempelt bei VW die Fügetechnik um. KE Konstruktion& Engineering, 04/2005, S. 92.

2 Bürkle, E.; Sieverding, M.; Zimmet, R.: IMC-Technik erschließt neue Anwendungsbereiche. Kunststoffe 95 (2005) 8, S. 34–37.

3 Stauber, R.; Cecco, C.: Moderne Werkstoffe im Automobilbau. ATZ/MTZ extra: Werkstoffe im Automobilbau, 2005, November, S. 8–14.

4 Kroll, L.; Trölzsch, J.; Helbig, F.: Spritzgießprozess für textilverstärkte Kunststoffbauteile. In: Krenkel, W. (Hrsg.): Verbundwerkstoffe, 17. Symposium Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde. Weinheim: Wiley VCH Verlag, 2009, S. 407–412.

5 Klaus, W.; Helbig, F.; Kroll, L.: Leichtbau bald in Großserie? Textilverstärkte Spritzgussteile. Kunststoffe. 100 (2010) 3, S. 106–108.

6 Kroll, L.; Textilverstärkte Kunststoffbauteile in funktionsintegrierender Leichtbauweise. In: Medizintechnik, Hrsg. Wintermantel, E. und Suk-Woo Ha, Springer Berlin Heidelberg, 2009, S. 343–356.

7 Kroll, L.; Ulke-Winter, L.: Leichtbau-Hochleistungsstrukturen nach dem Vorbild der Natur. Von der Natur lernen: (R)Evolution in der Entwicklung technischer Systeme für den Apparate- und Anlagenbau. Frankfurt/M.: 2010.

8 Endemann, U.; Glaser, S.; Völker, M.: Kunststoff und Metall im festen Verbund-Verbindungstechnik für Kunststoff-Metall-Hybridstrukturen. Kunststoffe, 92 (2002) 11, S. 110–113.

9 Goldbach, H.; Hoffner, J.: Hybridbauteil in der Serienfertigung. Kunststoffe, 87 (1997) 9, S. 1133-1138.

10 DE102009013265A1 [DE] Verfahren und Werkzeuge zum Herstellen einer Mischbaugruppe. TU Chemnitz. Seidlitz, H.; Ulke, L.; Kroll, L. (12/2008).

11 Seidlitz, H.; Kroll, L.; Ulke, L.: Load adjusted joining technology for Composite Metal Hybrids. Methods of Artificial Intelligence. AI-Meth Series. Gleiwitz: 2009, S. 51–52.

12 Seidlitz, H.; Kroll, L.; Ulke, L.: Kraftflussgerechte Verbindungstechniken für Hochleistungskomponenten in Mischbauweise. Leichtbaukongress/Eurolite. Salzburg: 2009.

Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen