nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 03/2018

Flexible Blasformteile aus Silikonkautschuk

Herstellung elastischer Blasformteile durch temperierte Werkzeugtechnik

Flexible Blasformteile aus Silikonkautschuk

Silikonkautschuk kann im Extrusionsblasformen bisher nicht verarbeitet werden. Ein neuer Ansatz sorgt für eine geringe Vorvernetzung des Materials, die zu ausreichender Elastizität führt, sodass es sich zu elastischen Hohlkörpern aufblasen lässt. Diese Entwicklung bietet wirtschaftliche und technische Alternativen zu Hohlkörpern, die bislang aufwendig in konventionellen Verfahren hergestellt werden.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann; Sarah Schäfer, M.Eng.,

Read this article in English
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Literaturhinweis

1 Röthemeyer, F.; Sommer, F.: Kautschuk Technologie. Carl Hanser Verlag, München, Wien 2006

2 Holleman, A.F.; Wiberg, E.; Wiberg, N.: Lehrbuch der anorganischen Chemie. De Gruyter, Berlin 1995

3 Thielen, M.; Hartwig, K.; Gust, P.: Blasformen von Kunststoffhohlkörpern. Carl Hanser Verlag, München, Wien 2006

4 Hopmann, C.: Blasformen von Festsiliconkautschuken. Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen, Abschlussbericht zum IGF-Forschungsvorhaben Nr. 17671 N, 2015

5 Hopmann. C; Schäfer, S: Prozessanalytische Untersuchungen zum Blasformen von Silikonkautschuk unter Einsatz eines temperierten Blaskopfs. VDI-Tagung Blasformen: Blasformen 2017, Köln 2017

6 Foerges, D.: Auslegung und Konstruktion eines temperierten Blaskopfs zum Blasformen von Festsilikonkautschuk. Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen, unveröffentlichte Bachelorarbeit, 2016 – Betreuer: S. Schäfer

7 Hüschelrath, L.: Untersuchung der Änderung des rheologischen und thermischen Materialverhaltens von Festsilikonkautschuken während der Vorvernetzung. Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen, unveröffentlichte Bachelorarbeit, 2017 – Betreuer: S. Schäfer

8 Ryan, M.E.; Dutta, A.: The dynamics of parison free inflation in extrusion blow molding. Polymer Engineering & Science 22 (1982) 9, S. 569-577

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen