nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 06/2015

Energieverschwendung sichtbar machen

Energetische Analyse von Spritzgießprozessen mittels dualer Energiesignaturen zeigt großes Verbesserungspotenzial

Energieverschwendung sichtbar machen

Energieeffizienz gewinnt für produzierende Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Um Energieverschwendung sichtbar zu machen und Verbesserungspotenziale aufzuzeigen, bedarf es einer praxistauglichen Methode. Indem man den prozessbedingten Zeit- und Energieeinsatz beim Spritzgießen dual in wertschöpfend und nicht wertschöpfend einteilt, lassen sich Wertschöpfungswirkungsgrade zur Prozessbilanzierung ableiten. Zeitliche und energetische Einsparpotenziale werden ersichtlich.

Prof. Dr.-Ing. Rainer-Ulrich Schillig; Prof. Dr.-Ing. Eckehard Kalhöfer; Prof. Dr.-Ing. Karl-Hans Leyrer; Miriam Schmeiler, M.Sc.; Timo Stock, M.B.A.+Eng.; Fabian Dette, M.Sc.; Marco Patricelli, M.Sc.; André Zwick, M.Sc.

Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Literaturhinweis

1 Schillig, R.; Stock, T.; Müller, E.: Energiewertstromanalyse. Eine Methode zur Optimierung von Wertströmen in Bezug auf den Zeit- und Energieeinsatz. ZWF 107 (2013) No. 1-2, S. 20-26

2 Schillig, R.; Stock, T.; Kalhöfer, E.; Kurz, B.: Produktionsprozesse energetisch bewerten. Bilanzierung von Wertschöpfungsketten mittels dualer Energiesignaturen. Wt Werkstattstechnik online, Ausgabe 5/2013, S. 456-463

3 Pfeifer, T.: Qualitätsmanagement, Strategien, Methoden, Techniken. 3., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage, Carl Hanser Verlag, München 2001, S. 197

4 REFA Verband für Arbeitsstudien und Betriebsorganisation e.V.: Methodenlehre des Arbeitsstudiums, Teil 2 Datenermittlung. 6. Auflage, Carl Hanser Verlag, München 1978, S. 30-31

5 Erlach, K.; Westkämper, E.: Energiewertstrom – Der Weg zur energieeffizienten Fabrik. Fraunhofer Verlag Stuttgart 2009, S. 57

6 Neugebauer, R.: Energieeffiziente Produkt- und Prozessinnovation in der Produktionstechnik. 1. Internationales Kolloquium des Spitzentechnologieclusters eniPROD, Tagungsband: Verlag Wissenschaftliche Scripten, Technische Universität Chemnitz 2010; U. Götze, Energetische Bilanzierung und Bewertung von Werkzeugmaschinen, S. 164

7 Johannaber, F.: Kunststoff-Maschinenführer. 4. Aufl. Carl Hanser Verlag, München 2004, S. 163

8 Schmeiler, M.; Müller, E.; Schillig, R.; Stock, T.: Optimierung von Kunststoffspritzgussprozessen mittels dualer Energiesignaturen. In: Müller, E. (Hrsg.): Trends und Strategien für die Produktion von morgen. Tagungsband zur 10. Fachtagung Vernetzt Planen und Produzieren – VPP 2013, S. 223-242

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen