nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 04/2016

Beständige und ungiftige Oberflächen inline erzeugen

Ein zukunftsweisendes Verfahren verbessert Bauteiloberflächen in der Medizintechnik

Beständige und ungiftige Oberflächen inline erzeugen

Vor allem in der Medizin- und Kunststofftechnik ist die Veränderung der Oberfläche oft essenziell, um die gewünschten Anforderungen zu erfüllen. Eine Neuheit in der Inline-Beschichtung von Oberflächen bieten Openair-Plasmaanlagen, die in nahezu jeden Prozess integrierbar und vielseitig einsetzbar sind.

Christin Rapp, M.Sc.; Marie Klose, M.Sc.; Dipl-Ing. Christian Buske; Prof. Dr. med. Dr.-Ing. habil. Erich Wintermantel

Read this article in English
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Literaturhinweis

1 Rasche, M.: Handbuch Klebtechnik. Carl Hanser Verlag, München 2012, S. 197–225

2 Moritzer, E.: Analyse der Behandlungswirkung auf Kunststoffen durch Atmosphärendruck-Plasma. Kunststofftechnik 11 (2015) 4, S. 205–226

3 Melamies, I.: Zähmt renitente Oberflächen. Plast Verarbeiter 58 (2007) 10, S. 156–158

4 Sawada, Y.: Synthesis of plasma-polymerized tetraethoxysilane and hexamethyldisiloxane films prepared by atmospheric pressure glow discharge. J. Phys. D. Appl. Phys. 28 (1995) 2, S. 1661–1669.

5 Jacoby, B.: Abscheidung, Charakterisierung und Anwendung von Plasma-Polymerschichten auf HMDSO-Basis. Vakuum in Forschung und Praxis 18 (2006) 4, S. 12–18

6 Lommatzsch, U.: Plasma Polymerization of HMDSO with an Atmospheric Pressure Plasma Jet for Corrosion Protection of Aluminum and Low-Adhesion Surfaces. Plasma Process. Polym. (2009) 6, S. 642–648

7 Hopkins, C.: A combined computational and experimental methodology to determine the adhesion properties of stent polymer coatings. Computational Materials Science, 80 (2013) 12, S. 104–112

8 Schiavone, A.: Effects of material, coating, design and plaque composition on stent deployment inside a stenotic artery – Finite element simulation. Materials Science and Engineering: C 42, (2014) 9, S. 479–488

Unternehmensinformation

Technische Universität München LS für Medizintechnik - MedTech Fak. f. Maschinenwesen

Boltzmannstr. 15
DE 85748 Garching

Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen