nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 04/2016

Individualisierte Implantate für den Menschen aus dem 3D-Drucker

Ein neues Herstellungsverfahren für patientenspezifische Implantate aus PEEK

Individualisierte Implantate für den  Menschen aus dem 3D-Drucker

Schlagworte wie Rapid Prototyping (RP) oder Additive Manufacturing (AM) sind in der Medizin aktueller denn je. Doch nur wenige Fachleute wissen, dass die diesen Begriffen zugrunde liegenden generativen Verfahren seit mehr als drei Jahrzehnten mit stetig wachsendem Erfolg im Gesundheitswesen Anwendung finden. In hochspezialisierten chirurgischen Disziplinen wie in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie gehören 3D-Planung und 3D-Druck an größeren Zentren inzwischen zum Behandlungsstandard.

Dr. med. et med. dent. Florian Thieringer, MHBA,; Dipl.-Ing. Uwe Popp; Prof. Dr. rer. nat. Brando Okolo; Dipl.-Ing. Ralf Schumacher ; Dr. med. Philipp Honigmann

Read this article in English
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen