nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 09/2019

Alles auf Elektro?

E-Mobilität, autonomes Fahren, Carsharing und die Folgen für die Kunststoffbranche

Alles auf Elektro?

Das Automobil der Zukunft soll möglichst wenig CO2 freisetzen, effizient und automatisiert fahren und von möglichst vielen Menschen genutzt werden können. Das stellt an Kunststoffe und deren Verarbeitungsverfahren unterschiedliche Anforderungen. Sie reichen vom Leichtbau für Karosserie und Antriebsstrang über einen angenehmen Innenraum bis hin zu Beleuchtung oder Sensorik.

Dipl.-Chem. Gudrun Klein
Dipl.-Chem. Bernhard Klein

Literaturhinweis

[1] Presseinformation der BASF vom 12. Juli 2019 „Ideale Lösungen für die Mobilität von morgen“

[2] M. Tesch vom Kunststoff-Institut, Lüdenscheid: „Kunststoffe für die Elektromobilität“, Präsentation auf der PIAE 2019

[3] P. Malzkorn, R. Apfelbeck von der Audi AG, Neckarsulm „Neue Gestaltungsmöglichkeiten zur aerodynamischen und akustischen Optimierung des Unterbodens bei vollelektrifizierten Fahrzeugen“, Vortrag auf der PIAE 2019

[4] T. Bröker: „Automobile Innenraumzierblenden im 2Komponenten-Umkehr-Textur-Überspritz-Herstellungsverfahren“, Vortrag auf der PIAE 2019

[5] https://nowconnect.trinseo.com/fileadmin/pdf-public/20190403_TRI_Enlite_ABS_LGF_Tech-Report_DE_WEB.pdf am 08.07.2019

[6] T. Köppl, H. Bruchmann der Hexpol TPE: „Innovative and sustainable soft-touch compounds“, Präsentation auf der PIAE 2019

[7] M. Schneider, A. Cordella, car i.t.a. GmbH & Co. KG, Kirkel-Limbach: „Antimikrobielle Austattung von Textilien und Dekormaterialien“, Vortrag auf der PIAE 2019

[8] C. Schütz u.a. von VW Wolfsburg: „Nachhaltige Materialien für das Interieur“, Vortrag auf der PIAE 2019

[9] PlasticsEurope: Statusbericht der deutschen Kreislaufwirtschaft 2018, Einblicke und Aussichten

Unternehmensinformation

Fritz Dräxlmaier GmbH & Co. KG

Landshuter Str. 100
DE 84137 Vilsbiburg
Tel.: 08741 47-0
Fax: 08741 47-1940

BMW AG

Petuelring 130
DE 80809 München
Tel.: 089 382-0

AUDI AG

Ettinger Straße
DE 85045 Ingolstadt

Trinseo Europe GmbH

Zugerstrasse 231
CH 8810 HORGEN
Tel.: +41 44718 3600

BASF SE

Carl-Bosch-Str. 38
DE 67056 Ludwigshafen
Tel.: 0621-60-0
Fax: -42525

HEXPOL TPE GmbH

Max-Planck-Straße 3
DE 96215 Lichtenfels
Tel.: 09571 94894-0
Fax: 09571 94894-90

Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen