nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 10/2014

Mit Kunststoff in die optische Zukunft

Die gesamte Prozesskette für optische Kunststoffkomponenten konzentriert sich am Standort Aachen

Mit Kunststoff in die optische Zukunft

In jüngerer Zeit haben sich Kunststoffe als zukunftsweisende Werkstoffe für optische Geräte mit vielfältigen technischen Einsatzmöglichkeiten unter kostengünstigen Produktionsbedingungen erwiesen. Anwendungsbeispiele finden sich im Automobil als Vorsatzoptiken oder Streuscheiben, in Linsen von Handykameras, in Displays oder bei Lifestyle-Produkten. Drei Forschungsinstitute aus Aachen heben das Anwendungspotenzial in gemeinsamer Anstrengung auf ein neues Niveau.

Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Literaturhinweis

1 Tolley, R. (2005). Pushing the Polymer Envelope. In T. Goodman. (Hrsg.), Proceedings of SPIE Volume 5872, Advancements in Polymer Optics Design, Fabrication, and Materials. 58720F. SPIE. doi: 10.1117/12.620093

2 Bäuerle, A.; Bruneton, A. et al. (2012). Algorithm for Irradiance Tailoring Using Multiple Freeform Optical Surfaces. Optics Express 20 (2012) (13), S.14477–14485. doi: 10.1364/OE.20.014477

3 Wester, R.; Bruneton, A. et al. (2012). Irradiance Tailoring for Extended Sources Using a Point-Source Freeform Design Algorithms. In L. Mazuray. et. al. (Hrsg.), Proceedings of SPIE Volume 8550, Optical Systems Design 2012. 85502S. SPIE. doi: 10.1117/12.981755

4 Wester, R. et al. (2014). Designing Optical Free-Form Surfaces for Extended Sources. Optics Express 22 (2014) (S2), S. A552-A560. doi: 10.1364/OE.22.00A552

5 Döbler, M.; Dorin, F.; Klinkenberg, C.; Wojciech, C.; Reinartz, K.; Esch, J. M.: LED-Lichttechnik im Trend. Kunststoffe 102 (2012) 10, S. 26–31

6 Hopmann, C.: Herstellung von dickwandigen Kunststoffoptiken im Multilayer-Spritzgießverfahren. Institut für Kunststoffverarbeitung in Industrie und Handwerk, RWTH Aachen, Abschlussbericht zum IGF-Vorhaben Nr. 16862 N, 2014

7 Hopmann, C.; Röbig, M.; Walach, P.: Kunststoffoptiken in mehreren Schichten. Kunststoffe 104 (2014) 6, S. 62-65

8 Hopmann, C.: Steigerung der Qualität optischer Kunststoffbauteile durch den Einsatz von Regelstrategien beim Spritzprägeprozess. Institut für Kunststoffverarbeitung in Industrie und Handwerk, RWTH Aachen, Abschlussbericht zum IGF-Vorhaben Nr. 16740 N, 2013

Unternehmensinformation

Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Steinbachstraße 15
DE 52074 Aachen
Tel.: 0241 8906-0
Fax: 0241 8906-121

Institut für Kunststoffverarbeitung IKV in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen

Seffenter Weg 201
DE 52074 Aachen
Tel.: 0241 80-93806
Fax: 0241 80-92262

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen