nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 05/2019

Blaues Prüf-Wunder

Blickfang

© Hanser/F. Gründel

3D-Scanner erfassen die räumlichen Koordinaten von Prüfobjekten digital. In Kombination mit einer Software ist die hochaufgelöste und vollständig digitalisierte Darstellung des Ist-Zustands von Erstmustern, Prototypen und Serienteilen ein wichtiger Baustein der Qualitätssicherung. Beim berührungslosen Scannen von Objekten spielt die Beleuchtung eine entscheidende Rolle. Je heller das Licht, desto schneller können die Sensoren die Bauteilgeometrie abtasten.

Die blaue Beleuchtung des Objekts auf dem KPA-Messestand der GOM GmbH aus Braunschweig erfüllt zwei Funktionen: Das LED-Licht liefert dem neuen 3D-Scansystem vom Typ Atos 5 die notwendige Beleuchtung für eine präzise und schnelle Aufnahme der Oberflächenkonturen und Maße. Für die Lichtfarbe gibt es einen besonderen Grund: Da bei natürlichem Licht der Blauanteil sehr niedrig ist, können mit dieser Lichtfarbe die Störeinflüsse während des Scanvorgangs verringert werden. Und die zweite Funktion? Klar: Das helle Licht in ungewöhnlicher Farbe weckt die Aufmerksamkeit der Messebesucher.

Eine Bildergalerie mit einigen Highlights der KPA 2019 findet Sie unter www.kunststoffe.de/8285301


Mediathek

Branche in der Branche

Dokument downloaden
Unternehmensinformation

GOM GmbH

Schmitzstr. 2
DE 38122 Braunschweig
Tel.: 0531 39029-0
Fax: 0531 39029-15

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen