nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Kunststoffe 11/2019

Aktueller Hype oder echte Zukunftstechnologie?

3D-Druckverfahren zwischen überzogenen Erwartungen und Etablierung

Aktueller Hype oder echte Zukunftstechnologie?

Der Hype, den der 3D-Druck in den letzten Jahren entfacht hat, hat viele, teils jedoch überzogene Erwartungen geweckt, die nicht immer erfüllt werden konnten. Zwischenzeitlich ist Ernüchterung bei den Anwendern eingekehrt. Wenn aber zukünftig kostengünstigere Verfahren, eine steigende Materialvielfalt und belastungsoptimierte Konstruktionsweise zusammenwirken, kann die additive Fertigung sich als Lösung für Branchen wie beispielsweise die Luftfahrt oder Medizintechnik etablieren.

Prof. Dr.-Ing. René Brunotte
Prof. Dr.-Ing. Stefan Roth
Assoc. Prof. Dr.-Ing. Somjate Patcharaphun

Literaturhinweis

[1] US4575330A: Apparatus for production of three-dimensional objects by stereolithography (1986), Hull, C.W. et al

[2] NN: Patent and litigation trends for 3D printing technologies, Firmenschrift IPLytics GmbH, Berlin, März 2019

[3] NN: 2019 Additive Manufacturing Market Outlook and Summary of Opportunities, Market Report, SmarTechAnalysis, Dez. 2018

[4] US5121329A: Apparatus and method for creating three-dimensional objects (1992), S. Crump

[5] Adidas produziert jetzt Schuhsohlen mit dem Drucker. URL: https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/adidas-bringt-mit-neuer-drucktechnik-3d-schuhe-in-die-serie-a-1142265.html, abgerufen am 24.09.2019

[6] Füßler, C.: Essen aus dem 3D-Drucker. URL: https://www.planet-wissen.de/technik/computer_und_roboter/dreidimensionaler-druck/dreidimensionaler-druck-lebensmittel-100.html, abgerufen am 24.09.2019

[7] van den Heuvel, M.: Erstes Herz aus dem 3D-Drucker: Herz- und Gefäßzellen als „Tinte“. URL: https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/3d-druck/erstes-herz-aus-dem-3d-drucker-herz-und-gefaesszellen-als-tinte/, abgerufen am 24.09.2019

[8] Fenn, J.; Raskino, M.; Burton, B.: Understanding Gartner's Hype Cycles, Firmenschrift G00251964, Gartner Inc. (2013)

[9] Korner, R.: Finale Version des Airbus A350 XWB enthält Bauteil aus 3D-Drucker. URL: https://www.3d-grenzenlos.de/magazin/3d-objekte/airbus-a350-xwb-3d-gedrucktes-bauteil-27303023/, abgerufen am 24.09.2019

[10] Roth, S.; Voll, J.; Werner, S.: Getting Started with Atomic Diffusion Additive Manufacturing (ADAM) – erste Erfahrungen mit dem 3D Metalldruck. Konferenzbeitrag, 3D Tage Nord, Lüdenscheid, 18./19.09.2019

[11] Thomsen, J.: Einsatz von generativem Design für die Fertigung der Zukunft. Konferenzbeitrag, 3D Tage Nord, Lüdenscheid, 18./19.09.2019

Unternehmensinformation

Hochschule Schmalkalden FB Maschinenbau

Blechhammer
DE 98574 Schmalkalden
Tel.: 3683 688
Fax: 383 688

Hilfe

Bei Fragen zu Ihrem Abo bzw. Ihrem Onlinezugang wenden Sie sich bitte an:

Frau Kristin Franke
Tel.: +49 89 99830-111
Fax: +49 89 984809
abo-service@hanser.de

Artikelsponsoring

Möchten Sie einen Fachbeitrag freischalten lassen, haben Sie Fragen oder wünschen Sie ein Angebot, dann wenden Sie sich bitte per E-Mail an:
petra.dregger@hanser.de

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen