nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt

(2)
20.10.2017

Imagefördernde Nachhaltigkeit

Kunststoffrecycling ist mehr als wirtschaftliche Notwendigkeit

Player wird geladen...

Das Image von Kunststoffen ist durch eine Reihe von Umweltproblemen, z. B. Marine Litter oder Mikroplastik, stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Um dieses negative Bild beim Endverbraucher zu revidieren, müssen die sehr guten Recyclingeigenschaften von Kunststoffen noch viel stärker genutzt werden. Im Interview mit Kunststoffe.TV fordert Manfred Hackl, CEO der Erema Group GmbH, ein Umdenken innerhalb der Kunststoffbranche und ein aktives Angehen der aktuellen Image- und Umweltprobleme.

Weiterführende Information
  • 20.10.2017

    Kunststoff- und Gummimaschinenhersteller leisten wichtigen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft

    Ressourcenschonung und Recycling

    Der VDMA-Fachverbands Kunststoff- und Gummimaschinen befragt Unternehmensvertreter auf der Fakuma nach ihrem Ansatz zur Kreislaufwirtschaft und warum das Konzept für sie Bedeutung erlangt hat.   mehr

  • Recycling - Werkstoffliches Recycling

    Recycling von Produktionsabfällen

    Thermoplastische Produktionsabfälle wie Angüsse oder fehlerhafte Formteile können als Mahlgut direkt in den Fertigungsprozess zurückgeführt werden. Oftmals kommen statt einer zentralen Mahlstation kleine Mühlen zum Einsatz, die sich direkt an der Spritzgießmaschine befinden.   mehr

Unternehmensinformation

EREMA Engineering Recycling Maschinen und Anlagen GmbH

Unterfeldstr. 3
AT 4052 ANSFELDEN/LINZ
Tel.: +43 732 3190-0
Fax: +43 732 3190-23

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Video in ihrer Seite einbinden
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Das Branchen-Fernsehen
Kunststoffe.TV

Entdecken Sie das Branchen-Fernsehen für die kunststoffverarbeitende Industrie!

Favoriten der Zuschauer

Maschinenhighlights der Fakuma 2017

Vom Rohöl zum Router

Additive Fertigungsverfahren