nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
25.05.2019

Methoden und Geräte zur Thermischen Analyse

Einsatzmöglichkeiten bei Thermoplasten, Duroplasten und Elastomeren

© LKT

© LKT

Das 20. Hochschulseminar zur Praxis der Thermischen Analyse von Kunststoffen findet vom 5. bis 6. November 2019 in Erlangen-Tennenlohe statt am Lehrstuhl für Kunststofftechnik (LKT) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU).

Ziel des Seminars ist es, einen fundierten Überblick über die vielseitigen Methoden und Geräte zur Thermischen Analyse zu vermitteln. Im Fokus stehen die Einsatzmöglichkeiten der Methoden für die Thermoplaste, Duroplaste und Elastomere. Dabei werden Möglichkeiten und auch Grenzen aufgezeigt.

Das Seminar soll Denkanstöße und neue Impulse für die Praxis geben und zur Diskussion anregen. Die durch Fachvorträge vermittelten Sachverhalte werden nach Angaben des Veranstalters durch praktische Demonstrationen vertieft. (kk)

Literaturhinweis

Mehr Informationen zur thermischen Analyse erhalten Sie auch im Fachbuch „Praxis der thermischen Analyse von Kunststoffen“ , das im Hanser Verlag erschienen ist.

Weiterführende Information
  • 27.04.2019

    Kunststoffe unter dem Mikroskop

    Werkstoffprüfung, Qualitätskontrolle und Schadensaufklärung

    Zu den für Kunststoffe relevanten Mikroskopieverfahren zählen die Auflicht-, Durchlicht- sowie Rasterelektronenmikroskopie und die Computertomographie.   mehr

  • 31.03.2019

    Schadensanalyse an Kunststoffen

    Prüfverfahren zur Beurteilung von Schäden

    Komplexer als bei anderen Werkstoffen sind bei Kunststoffen oft die Zuordnung von Schäden und die Klärung ihrer Ursachen. Ein Hochschulseminar zur Schadensanalyse steuert gegen.   mehr

Unternehmensinformation

Uni Erlangen-Nürnberg Lehrstuhl f. Kunststofftechnik

Am Weichselgarten 9
DE 91058 Erlangen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Studenten- und Doktoranden-Service

Studenten- und Doktoranden-Service für wissenschaftliche Arbeiten

Sie möchten kostenlos für Ihre Diplom-, Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit im Online-Archiv der Zeitschrift Kunststoffe recherchieren und die Ergebnisse als Download erhalten?


Weitere Informationen