nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Zeitschrift Kunststofftechnik 06/2013

Visualisierung der Kompaktiergrade von eigenverstärkten Polypropylen-Verbunden mittels Ultraschallprüfung

Visualisierung der Kompaktiergrade von eigenverstärkten Polypropylen-Verbunden mittels Ultraschallprüfung

Eigenverstärkte Faserverbunde basieren einzig auf der Verbindung von matrix- und faseridentischen Thermoplasten und greifen somit auf keine materialfremde Faserverstärkung zurück. Die Eigenverstärkung lässt sich über einen Zwischenschritt in Form von verstreckten Halbzeugtextilien auf die heißkompaktierten Faserverbunde übertragen. Insbesondere die beiden Verarbeitungsbedingungen Prozesstemperatur und –zeit üben dabei einen starken Einfluss auf die makromolekulare Orientierung und den Kompaktiergrad aus. Im Rahmen dieser Untersuchungen wird die Wirksamkeit der erreichten Kompaktiergrade anhand der zerstörungsfreien Ultraschalluntersuchung und ergänzenden quasistatisch ermittelten Zugeigenschaften an ausgewählten Verbunden charakterisiert und diskutiert.

Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Heim1 | Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.Ing. Wolfgang Tillmann2 | Dipl.-
Ing. Angela Ries1 | Dipl.-Ing. Norman Sievers2 | Dipl.-Ing. Björn Rohde1 | Dr.-Ing. Dipl.-
Phys. Reiner Zielke2
1 Institute of Materials Engineering, University of Kassel, Kassel, Germany
2 Institute of Materials Engineering, Technical University of Dortmund, Dortmund, Germany

Weitere Informationen

Über die Zeitschrift

Die Zeitschrift Kunststofftechnik ist eine peer-rezensierte Internetzeitschrift unter der Schirmherrschaft des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Kunststofftechnik (WAK)


Weitere Informationen und Kontakte


Zum Beirat der Zeitschrift Kunststofftechnik


Zur WAK-Homepage

Scopus indiziert
Scopus

Die Zeitschrift Kunststofftechnik wird von SCOPUS, der größten Zitations- und Abstractdatenbank wissenschaftlicher Journals indiziert.

International Polymer Processing

International Polymer Processing, die Zeitschrift der Polymer Processing Society, ist ein globales Diskussionsforum für Ingenieure des Bereichs Kunststoffverarbeitung.

Die Zeitschrift widmet sich der Forschung und Anwendung in den Spezialgebieten Kunststoffprodukte, Verfahren, Verarbeitungsmaschinen und Ausrüstung.


International Polymer Processing


Top 20 Artikel-Downloads