nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Zeitschrift Kunststofftechnik 01/2012

Untersuchungen zur Kerbtiefe im Pure-shear Prüfkörper für präzise Analysen der dynamischen Rissausbreitung in Elastomeren

Die Arbeit beschäftigt sich mit experimentellen und analytischen Untersuchungen zur Definition einer minimalen Kerbtiefe für die präzise Analyse des dynamischen Risswachstums im Pure-shear Prüfkörper. Im Rahmen der Untersuchungen wurden Pure-shear Prüfkörper mit unterschiedlichen Geometrieverhältniswerten L0 / W (Länge zur Breite) im Bereich von 1/12 bis 1/4 untersucht. Die Untersuchungen basieren auf einer eigens entwickelten experimentellen Prüfmethode und werden durch entsprechende FE–Analysen unterstützt. Als Ergebnis der Untersuchungen konnte eine von dem Geometrieverhältniswert L0 / W unabhängige minimale Kerbtiefe im Pure-shear Prüfkörper definiert und vorgeschlagen werden. Diese Definition bildet ein wichtiges Instrument zur Präzisierung der Analyse der dynamischen Rissausbreitung in Elastomeren.

Dipl.-Ing. Radek Stocek1,2 | Prof. Dr. Gert Heinrich1,3 | Prof. Dr. Michael Gehde2 | B.Sc. Axel Rauschenbach2
1 Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V., Hohe Str. 6, 01069 Dresden
2 Technische Universität Chemnitz, Professur Kunststofftechnik, Reichenhainer Str. 70, D-09126, Chemnitz
3 Technische Universität Dresden, Professur Polymerwerkstoffe und Elastomertechnik

Weitere Informationen

Über die Zeitschrift

Die Zeitschrift Kunststofftechnik ist eine peer-rezensierte Internetzeitschrift unter der Schirmherrschaft des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Kunststofftechnik (WAK)


Weitere Informationen und Kontakte


Zum Beirat der Zeitschrift Kunststofftechnik


Zur WAK-Homepage

Scopus indiziert
Scopus

Die Zeitschrift Kunststofftechnik wird von SCOPUS, der größten Zitations- und Abstractdatenbank wissenschaftlicher Journals indiziert.

International Polymer Processing

International Polymer Processing, die Zeitschrift der Polymer Processing Society, ist ein globales Diskussionsforum für Ingenieure des Bereichs Kunststoffverarbeitung.

Die Zeitschrift widmet sich der Forschung und Anwendung in den Spezialgebieten Kunststoffprodukte, Verfahren, Verarbeitungsmaschinen und Ausrüstung.


International Polymer Processing


Top 20 Artikel-Downloads