nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Zeitschrift Kunststofftechnik 05/2016

Untersuchungen zum Mikrothermoformen von Polycarbonat-Folien und zu dessen Integration in den Spritzgießprozess

Untersuchungen zum Mikrothermoformen von Polycarbonat-Folien und zu dessen Integration in den Spritzgießprozess

Die Integration des Mikrothermoformens thermoplastischer Folien in den industriell weitverbreiteten, großserientauglichen Prozess des Spritzgießens ermöglicht die Realisierung neuartiger multifunktionaler Mikrostrukturteile. Diese sind gekennzeichnet durch flächig angeordnete, dünnwandige Mikrostrukturen mit an die Folie angebundenen, dreidimensionalen Funktionsstrukturen. Untersuchungen zu der neuen Prozessstrategie zeigen, dass die Umformung in Mikrostrukturen von 50 μm dicken Polycarbonat-(PC-)Folien im Spritzgießprozess reproduzierbar möglich ist und eine Korrelation der erzielbaren Verstreckverhältnisse zu Prozesstemperatur und –druck vorliegt. Höchste Verstreckverhältnisse können durch eine Folientemperatur im Bereich der Glasübergangstemperatur der Folie bei Zykluszeiten unterhalb von drei Minuten erzielt werden, wobei sich ein Einlaufradius ähnlich der Foliendicke günstig auf eine Homogenisierung der Wanddicken auswirkt.

Dr.-Ing. Ariane Jungmeier1 ; Christopher Fischer, M.Sc.2
1 Siemens Healthcare GmbH, Erlangen
2 Lehrstuhl für Kunststofftechnik, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Weitere Informationen

Über die Zeitschrift

Die Zeitschrift Kunststofftechnik ist eine peer-rezensierte Internetzeitschrift unter der Schirmherrschaft des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Kunststofftechnik (WAK)


Weitere Informationen und Kontakte


Zum Beirat der Zeitschrift Kunststofftechnik


Zur WAK-Homepage

Scopus indiziert
Scopus

Die Zeitschrift Kunststofftechnik wird von SCOPUS, der größten Zitations- und Abstractdatenbank wissenschaftlicher Journals indiziert.

International Polymer Processing

International Polymer Processing, die Zeitschrift der Polymer Processing Society, ist ein globales Diskussionsforum für Ingenieure des Bereichs Kunststoffverarbeitung.

Die Zeitschrift widmet sich der Forschung und Anwendung in den Spezialgebieten Kunststoffprodukte, Verfahren, Verarbeitungsmaschinen und Ausrüstung.


International Polymer Processing


Top 20 Artikel-Downloads