nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Zeitschrift Kunststofftechnik 05/2011

Modellierung des Resin Infusion-Prozesses, Teil I: Fließmodellierung und numerische Untersuchung für konstante Geometrien

Eine wichtige Klasse zur Herstellung von Faserkunststoffverbunden sind Fließprozesse (z.B. RTM, VARI). Die Simulation von Fließprozessen mit Textilien, die während des Prozesses deformiert werden, ist eine große Herausforderung. Daher sind herkömmliche Ansätze nur schwerlich in industriellen Umgebungen einzubetten. Dieses zweiteilige Paper zeigt einen neuen Ansatz zur Modellierung dieser Prozesse: Es werden gezielt Analogien zu thermomechanischen Betrachtungen ausgenutzt. In diesem ersten Paper wird der Ansatz für konstante Geometrien hergeleitet und seine numerischen Eigenschaften analysiert. Ein Formfaktor bestimmt die Abweichung zu analytischen Lösungen. Die Abweichung folgt Gesetzmäßigkeiten, aus denen ein Extrapolationsverfahren zur effizienten Füllsimulation abgeleitet wird.

Dr.-Ing. Florian Klunker1 | Dipl.-Ing. Santiago Aranda1 | Dipl.-Ing. Widyanto Surjoseputro1 | M.Sc. Wangqing Wu1 | Prof. Dr.-Ing. Gerhard Ziegmann1 | Dipl.-Math. Christoph Elsenhans2 | Dr. Harald Behnke 2
2 Institute of Mathematics, Clausthal University of Technology
1 Institute of Polymer Materials and Plastics Engineering, Clausthal University of Technology

Weitere Informationen

Über die Zeitschrift

Die Zeitschrift Kunststofftechnik ist eine peer-rezensierte Internetzeitschrift unter der Schirmherrschaft des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Kunststofftechnik (WAK)


Weitere Informationen und Kontakte


Zum Beirat der Zeitschrift Kunststofftechnik


Zur WAK-Homepage

Scopus indiziert
Scopus

Die Zeitschrift Kunststofftechnik wird von SCOPUS, der größten Zitations- und Abstractdatenbank wissenschaftlicher Journals indiziert.

International Polymer Processing

International Polymer Processing, die Zeitschrift der Polymer Processing Society, ist ein globales Diskussionsforum für Ingenieure des Bereichs Kunststoffverarbeitung.

Die Zeitschrift widmet sich der Forschung und Anwendung in den Spezialgebieten Kunststoffprodukte, Verfahren, Verarbeitungsmaschinen und Ausrüstung.


International Polymer Processing


Top 20 Artikel-Downloads