nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Zeitschrift Kunststofftechnik 05/2016

Krafteinleitungselement zur Funktionalisierung von thermoplastischen Faserverbundbauteilen

Krafteinleitungselement zur Funktionalisierung von thermoplastischen Faserverbundbauteilen

Zur Funktionalisierung von thermoplastischen Faserverbundbauteilen wird auf Basis bestehender Lösungsansätze ein zweiteiliges Krafteinleitungselement aus Kunststoff entwickelt, welches nach der Herstellung eines Faserverbundbauteils aufgebracht werden kann. Die rotationssymmetrischen Eigenschaften des Elements stellen eine einfache Handhabung im Zuführ- und Schweißprozess sicher. Mithilfe der Ultraschallfügetechnik lässt sich das Krafteinleitungselement in wenigen Sekunden stoffschlüssig aufschweißen. Die Bestimmung mechanischer Kennwerte der Schweißverbindung erfolgt für unterschiedliche thermoplastische Faserverbundwerkstoffe. Zudem werden die Auswirkungen des Elements auf die Materialeigenschaften der Faserverbundwerkstoffe thematisiert. Das Krafteinleitungselement eignet sich im Automobilbereich beispielsweise für die Befestigung von Kabelbäumen, Schallschutzisolierungen oder Steuergeräten.

Dipl.-Ing. Clemens Stefanziosa1 , Dr. mont. Elisabeth Ladstätter2 , Prof. Dr.-Ing. Klaus Drechsler2
1 Abteilung für Innovationen und Digitalisierung, BMW Group, München
2 Lehrstuhl für Carbon Composites, TU München

Weitere Informationen

Über die Zeitschrift

Die Zeitschrift Kunststofftechnik ist eine peer-rezensierte Internetzeitschrift unter der Schirmherrschaft des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Kunststofftechnik (WAK)


Weitere Informationen und Kontakte


Zum Beirat der Zeitschrift Kunststofftechnik


Zur WAK-Homepage

Scopus indiziert
Scopus

Die Zeitschrift Kunststofftechnik wird von SCOPUS, der größten Zitations- und Abstractdatenbank wissenschaftlicher Journals indiziert.

International Polymer Processing

International Polymer Processing, die Zeitschrift der Polymer Processing Society, ist ein globales Diskussionsforum für Ingenieure des Bereichs Kunststoffverarbeitung.

Die Zeitschrift widmet sich der Forschung und Anwendung in den Spezialgebieten Kunststoffprodukte, Verfahren, Verarbeitungsmaschinen und Ausrüstung.


International Polymer Processing


Top 20 Artikel-Downloads