nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Zeitschrift Kunststofftechnik 03/2012

Konstruktionsregeln für das Laser-Sintern

Generative Fertigungsverfahren bieten durch den Verzicht auf Werkzeuge im Vergleich zu konventionellen Fertigungsverfahren eine deutlich höhere Designfreiheit. Hochkomplexe Bauteile mit Hinterschnitten können hier ohne eine Erhöhung der Kosten gefertigt werden. Dennoch gibt es auch hier einige Einschränkungen. Allgemeingültige Konstruktionsrichtlinien, wie Sie in der Literatur für herkömmliche Fertigungsverfahren beschrieben werden, existieren bislang nur in Ansätzen. Mit der zunehmenden Nutzung des Laser-Sinterns für Rapid Manufacturing Anwendungen wird der Mangel an Konstruktionsrichtlinien immer eklatanter. Um diesen Mangel zu beheben, wurden Untersuchungen durchgeführt, um allgemeingültige Konstruktionsrichtlinien für das Laser-Sintern aufzustellen.

Dipl.-Ing. Andreas Wegner1 | Prof. Dr.-Ing. habil. Gerd Witt1
1 Lehrstuhl für Fertigungstechnik, Institut für Produkt Engineering, Universität Duisburg-Essen

Dokument downloaden
Weitere Informationen

Über die Zeitschrift

Die Zeitschrift Kunststofftechnik ist eine peer-rezensierte Internetzeitschrift unter der Schirmherrschaft des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Kunststofftechnik (WAK)


Weitere Informationen und Kontakte


Zum Beirat der Zeitschrift Kunststofftechnik


Zur WAK-Homepage

Scopus indiziert
Scopus

Die Zeitschrift Kunststofftechnik wird von SCOPUS, der größten Zitations- und Abstractdatenbank wissenschaftlicher Journals indiziert.

International Polymer Processing

International Polymer Processing, die Zeitschrift der Polymer Processing Society, ist ein globales Diskussionsforum für Ingenieure des Bereichs Kunststoffverarbeitung.

Die Zeitschrift widmet sich der Forschung und Anwendung in den Spezialgebieten Kunststoffprodukte, Verfahren, Verarbeitungsmaschinen und Ausrüstung.


International Polymer Processing


Top 20 Artikel-Downloads