nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Zeitschrift Kunststofftechnik 04/2017

Einfluss und Charakterisierung der Oberflächenstruktur von per selektivem Laser-Sintern hergestellten Bauteilen zur Qualifizierung für den Digitaldruck

Einfluss und Charakterisierung der Oberflächenstruktur von per selektivem Laser-Sintern hergestellten Bauteilen zur Qualifizierung für den Digitaldruck

Die Kombination aus selektivem Laser-Sintern und Inkjet-Druck bietet die Möglichkeit, zwei Technologien mit hoher Variationsvielfalt zu vereinen. Für ein ideales Bauteilergebnis muss der Einfluss der Oberflächenrauheit mittels selektivem Laser-Sintern hergestellten Bauteilen auf die Druckbildqualität des Inkjet-Drucks herausgearbeitet werden. Hierzu wird die Druckbildqualität erst qualitativ, dann quantitativ unter Zuhilfenahme von Methoden aus der Geographie und der Tribologie analysiert. Die Korrelation der Druckbildqualität mit den Sk-Oberflächenkenngrößen nach DIN EN ISO 25178- 2:2012 dient einer schnelleren Einschätzung der Oberflächenstruktur für den folgenden Inkjet-Druckprozess. Es hat sich gezeigt, dass insbesondere das Svk/Sk- und das Svk/Spk-Verhältnis die Druckbildqualität vorab gut einschätzen lassen.

Martina Gayduschek M. Sc.1,2 ; Michael Simon M.Sc.1 ; Dr.-Ing. Dieter Spiehl2 ; Dr. rer. nat. Florian Finsterwalder1 ; Prof. Dr.-Ing. Edgar Dörsam2
1 Research & MBC Development, Daimler AG, Ulm
2 Institut für Druckmaschinen und Druckverfahren, Technische Universität Darmstadt

Weitere Informationen

Über die Zeitschrift

Die Zeitschrift Kunststofftechnik ist eine peer-rezensierte Internetzeitschrift unter der Schirmherrschaft des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Kunststofftechnik (WAK)


Weitere Informationen und Kontakte


Zum Beirat der Zeitschrift Kunststofftechnik


Zur WAK-Homepage

Scopus indiziert
Scopus

Die Zeitschrift Kunststofftechnik wird von SCOPUS, der größten Zitations- und Abstractdatenbank wissenschaftlicher Journals indiziert.

International Polymer Processing

International Polymer Processing, die Zeitschrift der Polymer Processing Society, ist ein globales Diskussionsforum für Ingenieure des Bereichs Kunststoffverarbeitung.

Die Zeitschrift widmet sich der Forschung und Anwendung in den Spezialgebieten Kunststoffprodukte, Verfahren, Verarbeitungsmaschinen und Ausrüstung.


International Polymer Processing


Top 20 Artikel-Downloads