nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
Zeitschrift Kunststofftechnik 06/2008

Die Bedeutung präziser Randbedingungen für die Simulation des Mikrospritzgießens

Die Formfüllung einer Mikro-Fließspirale wurde unter Einbeziehung der Druckabhängigkeit der Viskosität und mit angepassten Wärmeübergangskoeffizienten simuliert, wobei letzteres durch Reverse Engineering auf Basis experimentell ermittelter Zusammenhänge zwischen Spritzdruck und Füllgrad aus den Formfüllstudien auf einer präzisen Mikro-Spritzgießmaschine bestimmt wurde. Es kann gezeigt werden, dass der tatsächliche Volumenstrom der Schmelze in einer Mikrokavität mit einem hohen Aspektverhältnis wesentlich vom Grad der Schmelzekomprimierung im Spritzzylinder beeinflusst wird. Außerdem verändert sich der Wärmeübergangskoeffizient zwischen dem Kunststoff und der Werkzeugwand bei unterschiedlichen Wanddicken und Prozessparametern in starkem Maße, auch innerhalb der Füllphase, was auf eine Abhängigkeit des Wärmeübergangskoeffizienten vom Werkzeuginnendruck hindeutet.

Dr.-Ing. Tham Nguyen-Chung 1 | Dr.-Ing. Gábor Jüttner 2 | Dr.-Ing. Tung Pham 3 | Prof. Dr.-Ing. Günter Mennig 1 | Prof. Dr.-Ing. Michael Gehde 1
1 Institut für Allgemeinen Maschinenbau und Kunststofftechnik, TU Chemnitz
2 Kunststoff-Zentrum in Leipzig GmbH
3 Borealis Polyolefine GmbH

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Weitere Informationen

Über die Zeitschrift

Die Zeitschrift Kunststofftechnik ist eine peer-rezensierte Internetzeitschrift unter der Schirmherrschaft des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Kunststofftechnik (WAK)


Weitere Informationen und Kontakte


Zum Beirat der Zeitschrift Kunststofftechnik


Zur WAK-Homepage

Scopus indiziert
Scopus

Die Zeitschrift Kunststofftechnik wird von SCOPUS, der größten Zitations- und Abstractdatenbank wissenschaftlicher Journals indiziert.

International Polymer Processing

International Polymer Processing, die Zeitschrift der Polymer Processing Society, ist ein globales Diskussionsforum für Ingenieure des Bereichs Kunststoffverarbeitung.

Die Zeitschrift widmet sich der Forschung und Anwendung in den Spezialgebieten Kunststoffprodukte, Verfahren, Verarbeitungsmaschinen und Ausrüstung.


International Polymer Processing


Top 20 Artikel-Downloads